• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Ehrennadeln für treue Mitglieder

25.11.2015

Scharrel Die Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hubertus Scharrel. Vorsitzender Willi Hinrichs begrüßte dazu im Sportlerheim insbesondere König Karl-Heinz Wolke mit Königin Edith, Ehrenkaiser Hermann Fugel und den Ehrenvorsitzenden Johannes Sieger.

Seit nunmehr 60 Jahren sind Hans Thoben und Johann Heyens Mitglieder im Verein. Für ihre Treue überreichten Generalleutnant Hinrichs, sein Stellvertreter Andreas Eberlei sowie König Wolke den Schützen Ehrennadeln und Urkunden. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden zudem Hans Steenken, Gerhard Schürmann-Lanwer und Christian Grote ausgezeichnet. Seit 40 Jahren dabei sind Heinz-Hermann Mödden und Hans Hilwers. Vor 25 Jahren traten Heinz-Gerd Hinrichs, Thomas Büter, Willi Albers, Werner Krause, Johannes Wessels, Heidi Hinrichs, Heinz Schrand und Ludger Hilwers den Hubertus-Schützen bei.

Einen Bericht über das vergangene Schützenjahr trug der Vorsitzende Hinrichs vor. Als sehr erfolgreich bezeichnete er das Weihnachtspreisschießen und den Schützenball, bei dem Heidi und Gerhard Schröder zum ersten Schützenpaar des Jahres gekürt worden waren. Als Höhepunkt nannte Hinrichs das Schützenfest mit Kaiser Otto Göken und Kaiserin Margret sowie dem Königspaar Wolke. Dort wurde zudem Anneliese Leferink als Scheibenkönigin ausgezeichnet.

Als Stolz des Vereines bezeichnete Jugendwartin Gisela Hinrichs die Jugendabteilung, bei der regelmäßig 20 Nachwuchsschützen dabei wären. Einer von ihnen, Fabian Bruns, errang den Titel des Kreisjugendkönigs. Michelle Westrup wurde 1. Hofdame, Marwin Awick wurde 1. Ritter des Bundesjugendkönigs. Lara Elsner erreichte Platz fünf hinter der siegreichen Bundesjugendkönigin.

Schatzmeister Günther Fugel gab bei seinem Bericht eine gute Kassenlage bekannt. Der Vorstand wurde daraufhin entlastet. Zudem beschlossen die Mitglieder, die Vereinsbeiträge unverändert zu lassen. Der Vorsitzende verwies darauf, dass die Hubertus-Schützen im Jahr 2016 Ausrichter des Kreisschützenfest seien. Hierzu soll auch die Schützenkameradschaft Friesenkönig Radbod Bollingen-Bibelte eingeladen werden, die nicht zum Schützenkreis des Alten Amtsbezirks Friesoythe gehört.

Eine Einladung zum Weihnachtspreisschießen sprach Hinrichs abschließend an alle Schützen aus. Es findet am 11. und 12. Dezember jeweils ab 19 Uhr statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.