• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Eine Kantate aus neuen Liedern und alten Stücken

30.12.2008

ESSEN Die Verkündigung der Geburt Jesu Christi war Inhalt der Uraufführung der Weihnachtskantate von Pastor Bernhard Bauch und Aldo Brecke in der evangelischen Christuskirche in Essen. Aufgeteilt war sie in die Teile „Advent“, „Weihnachten“ und „Drei Könige“.

Das Instrumental-Ensemble der evangelischen St.-Georgs-Gemeinde Badbergen unter der Leitung von Bauch und der Quakenbrücker Männerchor, geleitet von Roswitha Henrichs, verstanden es, das Publikum mit der festlichen Musik zu begeistern. Bauch mit seinen Arrangements für Instrumentalensemble, die alle den Stil eines barocken Kirchenliedes beibehalten, sowie Aldo Brecke, der für das Arrangement der Sätze des Männerchores verantwortlich zeichnet, ist es gelungen, aus bekannten Kirchenliedern und selbst komponiert Stücken mit dieser neuen Weihnachtskantate ein gelungenes Werk zu schaffen. Eine fantastische Leistung zeigte auch Roswitha Henrichs als Mezzosopranistin. Besinnliche Texte trugen Pfarrerin Eva Hachmeister-Uecker und Pfarrer Harald Michael Uecker vor und erinnerten so an die Bedeutung der Weihnachtszeit und den Sinn des Weihnachtsfestes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.