• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

GENERALVERSAMMLUNG: Elena Heckmann Musikerin des Jahres in Kellerhöhe

03.01.2008

KELLERHöHE Mit 31 Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen ist Robert Averbeck für zwei weitere Jahre als Vorsitzender des Schützenmusikzuges Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor wiedergewählt worden. Dies sei für ihn die letzte Amtszeit, bereits seit 28 Jahren stehe er nun schon zur Verfügung, sagte Averbeck während der Generalversammlung im „St.-Dominikus-Haus“.

Der zweite Vorsitzende Helmut Muhle und der Dirigent Ralf Bohmann wurden einstimmig wieder gewählt. Stefan Möller ist weiterhin Schriftführer, Kassenführer bleibt Stefan Scharpekant. Heike Pundtsack, Helmut Seeger, Britta Lüske und Elena Heckmann unterstützen den Dirigenten bei der Ausbildung neuer Musiker. Jugendvertreterin ist Elena Heckmann, für die Instrumente und Noten sind Rainer Möller und Evelyn Rebel zuständig. Die Kasse wird von Marion Sieverding und Ulrike Plötz geprüft. Zum Festausschuss gehören Werner Behrens, Rainer Möller, Karin Immeyerhoff, Britta Lüske, Elena Heckmann, Markus Alterbaum und Tobias Plötz.

Musiker des Jahres wurde Elena Heckmann. Martin Behrens erhielt für 15-jährige Mitgliedschaft den silbernen Stern. Für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen Helmut Seeger und Marion Sieverding den goldenen Stern. Helmut Muhle nahm für 40-jährige Mitgliedschaft goldene Schulterstücke entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Konzertabend mit dem Chor aus Bethen geht am Sonnabend, 19. Januar, im „Haus Maria Rast“ in Bethen über die Bühne. Ein Kohlessen ist für Sonnabend, 16. Februar, geplant. Das Probewochenende in Endel findet am 16., 17. und 18. Oktober statt.

Über ein arbeitsreiches Jahr berichtete Schriftführer Stefan Möller. Die Musiker kamen an 86 Terminen zu Übungsabenden, Ständchen, kirchlichen Auftritten, Konzerten, Platzkonzerten und Umzügen zusammen.

Der Kassenbericht von Stefan Scharpekant fiel tadellos aus. Die beiden Kassenprüfer Tobias und Marion Sieverding bestätigten eine saubere Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig angenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.