• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Einstimmung auf die Weihnachtszeit

10.12.2019

Elisabethfehn Die Kirchenbänke in der St.-Elisabeth-Kirche in Elisabethfehn waren gut gefüllt, als Pfarrer Ludger Becker die Besucher recht herzlich am Sonntagabend zum Adventskonzert begrüßte. Durch das Programm führte die Leiterin des Kindergartens „Die Arche“ Regina Freer. Für die musikalische Reise durch den Advent hatte der Förderverein „St.-Elisabeth-Kirche“ verschiedene Chöre und Gesangsgruppen gewinnen können.

Neben der Musik stand hinter dem Konzert noch ein guter Zweck. Der Erlös des Abends geht an den Verein für bedürftige Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Barßel – „Stöppkes“. Die Vorstandsmitglieder Judith Vey-Höwener und Günther Streppel erklärten den Besuchern die Arbeit von Stöppkes. Dabei brachten sie noch einmal zum Ausdruck, dass gerade Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, vom Verein unterstützt werden. Doch es ging nicht nur um die gute Sache, sondern auch um die musikalische Einstimmung der Konzertbesucher auf die Weihnachtszeit. Den musikalischen Reigen eröffneten die Mädchen und Jungen des Kindergartens „Die Arche“ aus Elisabethfehn. Weiter ging es mit der Gruppe „Sait an Sait“ unter der Leitung von Hans Sarkowski. Danach ließ Christoph Tiemann die Orgel im Gotteshaus erklingen und die Besucher stimmten in das Lied „Macht hoch die Tür“ mit ein.

Die Gruppe „Domino“ aus Ramsloh erfreute die Besucher unter anderem mit „Bald ist es soweit“ und „Christmas Time“ von Bryan Adams. Mit Flötentönen setzte der Spielmannszug Bollingen den Schlusspunkt unter das Konzert mit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Sound of Christmas“.

In das Abschlusslied „Tauet, Himmel, den Gerechten“ stimmten dann alle mit ein. Zum Abschluss servierte der Förderverein den Gästen einen leckeren, heißen Glühwein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.