• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Vorhang fällt in Elisabethfehn erst im Oktober

14.02.2020

Elisabethfehn Die Freunde des plattdeutschen Theaters müssen sich in diesem Jahr noch etwas gedulden, um eine Aufführung durch die Theatergruppe Elisabethfehn zu sehen. „Eigentlich spielen war ja immer im März. Aber in diesem Jahr werden wir erst im Oktober wieder spielen“, sagt die Leiterin der Truppe Anita Pastoor.

Aus zeitlichen und persönlichen Gründen müsse die Zeitverschiebung erfolgen. Auch werde sie in diesem Jahr kein eigenes Stück zu Papier bringen, auch wenn sie schon einen Titel für ein neues Stück im Hinterkopf hat. Doch momentan fehle ihr die Zeit, um ein Stück zu schreiben. „Wir sind derzeit auf der Suche nach einem geeigneten plattdeutschen Stück. Das wird schon klappen. Es muss ja auch für unsere Darsteller passend sein“, sagt Pastoor.

„Im Oktober ist es sozusagen auch eine Jubiläumsaufführung, denn die Gruppe spielt dann schon seit 20 Jahren in der Schützenhalle des Schützenvereins Reekenfeld-Kamperfehn und hier werde man stets herzlich und gut aufgenommen“, sagt die Spielleiterin. „Natürlich werden auch in Zukunft weitere Stücke aus meiner eigenen Feder kommen. Das ist mein Hobby. Einige der bisher geschriebenen Stücke liegen schon bei einem Verlag“, sagt Pastoor.

Sie ist voller Zuversicht, dass dann nach Durchsicht durch den Verlag, ihre Stücke den Theatervereinen angeboten werden. „Das ist für mich erfreulich und auch ein Lohn meiner monatelangen Arbeit“, so die Hobbyschriftstellerin vom Elisabethfehnkanal. Und ganz nebenbei steht Anita Pastoor in den meisten Stücken auch noch selbst auf der Bühne. „Auch das macht mir nach wie vor riesigen Spaß. Mehr als 30 Jahre steht die gebürtige Ostfriesin jetzt schon auf den Brettern der Bühne.

Schon als Kind spielte sie Theater mit Leidenschaft und das ist im Alter von über 60 Jahren auch nicht anders geworden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.