• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

VOLKSFEST: Elstener Kirmes im Aufwind

05.08.2009

ELSTEN Die Elstener Kirmes erlebt einen Aufwärtstrend. Besonders am ersten Veranstaltungstag registrierte der Festausschuss mit Edeltraud Osterloh, Marzel Beckmann und Josef Moormann einen Rekordbesuch.

Ein attraktives Programm für alle Altersgruppen sorgte an drei Tagen für echte Kirmesatmosphäre. Auch ein wechselhaftes Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch.

Eingeläutet wurde das Kirmesprogramm mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Ludger Brock mit der Gemeinde in der Franziskus-Pfarrkirche feierte. Bei der anschließenden Eröffnung der Kirmes durch Brock wies dieser auf die Bedeutung der Pflege einer echten Gemeinschaft im dörflichen Leben hin. Dazu zähle auch das Feiern von Festen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Moderatoren überzeugen

Als ein Besuchermagnet erwies sich eine Maxi-Playback-Show, bei der Gruppen und Einzel-Interpreten mit stilechtem Outfit begeisterten und stürmischen Beifall erhielten. Als Moderatoren überzeugten Annette Lamping und Sebastian Buschenhenke.

Menschenkicker-Turnier

Auch am zweiten Kirmestag kamen viele Besucher zu einem Bummel auf dem Festplatz, wo ein Fahrgeschäft das Interesse der jüngeren Generation weckte. Zahlreiche Mannschaften beteiligten sich an einem von Konrad Knipper organisierten Menschenkicker-Turnier, bei dem es für die an Stangen gefesselten Akteure darum ging, möglichst viele Treffer im gegnerischen Tor unterzubringen. Im Finale siegten die Kirmeskicker vor den Mannschaften Feuerwehr I und Feuerwehr II. Bei einer Mini-Playback-Show bemühte sich der Sängernachwuchs mit viel Geschick, den großen Stars nachzueifern.

Der dritte Kirmestag vereinte noch einmal viele Besucher auf dem Festplatz. Hier wurde neben weiteren kulinarischen Genüssen auch der „Original Baukweiten-Janhinnerk“ angeboten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.