• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Talk am Tresen mit echten Typen

04.08.2018

Emstek Ein dunkelhäutiger Mann mit ostfriesischen Wurzeln, großer Klappe, der gerne und viel Plattdeutsch schnackt: Für den Handels- und Gewerbeverein (HGV) in Emstek stand schnell fest, dass genau dieser Keno Veith aus Varel perfekt zum diesjährigen Motto von „Talk am Tresen“ passt. Besondere Typen stehen am 11. August zur dritten Auflage des geselligen Abends in der Emsteker Ratsstube im Stil der Fernsehsendung „Inas Nacht“ im Mittelpunkt.

Neben „De schwatten Ostfrees Jung“ – der durch seine Videos auf dem Trecker und mit seinem Plattdeutsch bekannt geworden ist – plaudern Heinrich Krieger, Bettina Lager und Niklas Droste mit Moderator Uwe Harings, der wieder durch den Abend führen wird. Gäste mit Ecken und Kanten hat der HGV nach Emstek geholt, erläutert HGV-Vorstandsmitglied Peter Kleene. Krieger beispielsweise ist ein echtes Original aus Garthe, und auch Bettina Lager gehört in Höltinghausen schon fast zum Inventar. Mit 1,35 Meter Körpergröße dürfte Niklas Droste der kleinste unter den Gästen sein. Der 30-Jährige aus Vechta ist Geschäftsführer von Escon-Marketing aus dem Ecopark. Geselligkeit beweist Droste vor allem durch seine Zugehörigkeit zum Vechtaer Marktausschuss und die Verbundenheit zum Stoppelmarkt.

Rund 200 Gäste füllten im vergangenen Jahr beim „Talk am Tresen“ die Ratsstube und den Platz drumherum, Kleene rechnet in diesem Jahr mit einer ähnlichen Resonanz. Für Unterhaltung zwischen den Gesprächen sorgen unter anderem die „Tresen Sänger“. Diese Emsteker Kombo sorgte bereits 2017 für Stimmung. „Wieder mit dabei ist auch Straßenfeger Martin alias Antonius Schröer jr.. Satirisch, witzig, bissig nimmt er wieder Emsteker, Prominente und alle, die ihm so einfallen, aufs Korn“, erläutert Kleene.

Abgerundet wird die Veranstaltung rund um die Kneipe von der Bührener Musikkapelle und durch das Musik-Duo Hardy Rieger und Detlef Roth, die die Gäste mit Blues, Oldies und Jazz-Musik unterhalten wollen. Der Eintritt ist am 11. August ab 19.30 Uhr frei, die Gespräche und die Musik werden nach draußen übertragen. Der HGV verspricht Würstchen vom Grill und kühle Getränke aus der Kneipe und freut sich auf einen geselligen Abend mit spannenden Gästen.

Mareike Wübben
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.