• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Ende der Abbauarbeiten in zwei Wochen in Sicht

19.03.2014

Timmerlage Die Arbeiten zum Abbau der Kapelle werden in knapp zwei Wochen fertig sein. Derzeit werkeln elf litauische Bauarbeiter auf dem Grundstück des Nils- Stensen-Hofes in Timmerlage und bauen das Außengerüst ab. Der milde Winter hat es ermöglicht, dass es jetzt losgeht. Vytautas Zabiels­kas, Ingenieur aus Marijampole in Litauen, und sein Team leisten durchdachte und effiziente Arbeit. Dieser Ansicht war am Dienstag Clemens Rottinghaus (Leiter Gemeindepsychiatrisches Zentrum): „Die Leute übertreffen ihre zeitlichen Erwartungen.“

Fünf Lkw-Ladungen, diesen Umfang erreichen die Holzlatten und weiteren Gebäudeteile nach dem Abbau, sollen es werden. Sie treten den lagen Weg nach Litauen an. Dort entsteht die Kapelle für eine Gemeinde von knapp 20 000 Leuten neu. Die Verantwortung trägt dann wiederum das Team des Projektführers Zabiels­kas. Momentan werden die Gottesdienste vor Ort in einer Schule organisiert. Die Kapelle gilt als Symbol für das undurchsichtige Finanzgebaren des früheren Cloppenburger Dechanten Alfons Kühling.

Der Weg zur künftigen Kapelle in Litauen ist jedoch schon gelegt, erste Vorbereitungen wurden getroffen. Am 21. September steht die Einweihung des Gebäudes in der Kirchengemeinde in Litauen an. Auch Rottinghaus, Weihbischof Heinrich Timmerevers und Dechant Bernd Strickmann möchten dann gerne nach die Strecke nach Litauen reisen.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Termine/Meine Woche
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.