• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kolpingtag: Erfolg trotz der Wetterkapriolen

06.09.2016

Cappeln „Wer Mut zeigt, macht Mut!“: Unter diesem Motto hatten die Kolpingfamilie Cappeln und das Kolpingwerk Land Oldenburg jetzt zum 109. Kolpingtag nach Cappeln eingeladen. „Die Stimmung heute war großartig, trotz des schlechten Wetter sind sehr viele Besucher gekommen. Vor allem die Eröffnungsansprache von Prof. Dr. Thomas Sternberg, dem Präsidenten des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken, war zutiefst beeindruckend“, zeigte sich Siegfried Looschen vom Organisationsteam sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.

Voll wurde es in der Pausenhalle der Grundschule während der drei Gesprächsforen, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln dem Thema „Mut“ annäherten. Marion und Christoph Koch, die Eltern des verunglückten Samuel Koch, bewegten die Zuhörer tief mit ihrer Schilderung, wie sich ihr Leben und ihr Glaube seit dem Unfall verändert haben. Fregattenkapitän Alexander Gottschalk berichtete über den Mut zur Barmherzigkeit in den aktuellen Krisen- und Kriegssituationen. Wie das „Oldenburger Baby“ Tim ihr Leben verändert und auch bereichert hat, berichtete das Ehepaar Simone und Bernhard Guido. Sie hatten Tim, der mit schweren gesundheitlichen Folgen und Hirnschädigungen seine eigene Abtreibung überlebte, als Baby in ihre Familie aufgenommen und machten den Anwesenden auf eindrucksvolle Art und Weise deutlich: Auch „Liebe braucht Mut“.

Auf dem Pausenhof und dem Sportplatz hatten die Organisatoren sehr zur Freude der jüngsten Kolpingtag-Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit Bungee-Trampolin, Dosenwerfen, Kreativ-Werkstatt, Torwandschießen, Kinderschminken und vielem mehr auf die Beine gestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Höhepunkt und Abschluss zelebrierte Pfarrer Karsten Weidisch aus Moers in der bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle den Festgottesdienst. Für die Kinder wurde gleichzeitig in der Pausenhalle der Cappelner Grundschule ein Wortgottesdienst abgehalten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.