• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Es ist ein absolut großartiges Gefühl“

06.08.2016

Friesoythe Es ist soweit. Sie ist endlich da – die fünfte Jahreszeit. An diesem Sonnabend beginnt das von vielen Frie-soythern herbeigesehnte Schützenfest. Wieder einmal stellt sich der ganzen Stadt eine Frage: Wer wird Friesoyther Schützenkönig?

Diese Frage hat sich auch Holger Peters im vergangen Jahr gestellt. Er hat es geschafft – wenn auch ohne Wettbewerb. Seine Amtszeit endet an diesem Sonnabend, der im Schützenfestjargon auch „Heiligabend“ heißt. „Gestört hat es mich nicht, der einzige Kandidat zu sein. Dieses Gefühl, wenn du nach dem Schießen hochgehoben wirst und sich beinahe die ganze Stadt mit dir freut, das ist absolut großartig“, sagt Peters im Gespräch mit der NWZ.

Sicher ist er sich auch, dass sich sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr wieder mehr Anwärter finden lassen. „Das war glaube ich nur Zufall. Die starken Jahrgänge aus den 60ern sind jetzt gerade 50 geworden und sind in der besten Verfassung, sich als Königsanwärter vorzustellen“ so Peters. Und dass das Schützenfest eine Kostenfalle ist, kann er auch dementieren.

„Viel mehr als 2000 Euro gibt man nicht aus – es ist vielleicht ein Urlaub weniger im Jahr, aber dafür ist man ein Jahr König. außerdem ist die Unterstützung der Gilde und auch der Kompanie sehr groß“, freut sich Peters. Seiner Meinung nach komme es ebenfalls immer darauf an, was man selbst aus seiner Regentschaft mache. „Jeder hat die restlichen Kosten selbst in der Hand. Heiligabend muss man nicht pompös feiern. Es geht auch genauso gut klein und familiär“, so Peters, der an diesem Sonnabend mit Freunden und vielen anderen Gästen im heimischen Garten das diesjährige Schützenfest einläutet. Offiziell wird das Schützenfest am Sonnabend um 21.30 Uhr mit dem Großen Zapfenstreich auf dem Marktplatz in der Stadtmitte eröffnet. Parallel beginnt der Jugendtanz im Festzelt.

Holger Peters nimmt am Sonntag aber trotzdem noch eine besondere Position ein: Er kann als ehemaliger Schützenkönig ganz vorne in der Kompanie Kirchstraße mitmarschieren. „Sicher bin ich, dass ich es nie bereuen werde, König gewesen zu sein. In jedem Laden und auf jeder Feier wurde ich im vergangenen Jahr darauf angesprochen. Ein unvergessliches Gefühl. Niemand sollte Angst davor haben, König zu werden. So viele Menschen freuen sich mit einem. Allen kann ich nur sagen: Macht es.“

Das Schützenfest im Überblick


Sonnabend

14 Uhr Großes Kinder-Gildefest 20 Uhr Vogelaufstecken auf dem Appellplatz und Tanz mit der Band „Q5 New Style“ im Festzelt 21.30 Uhr Großer Zapfenstreich auf dem Marktplatz (Stadtmitte)


Sonntag

6 Uhr Wecken 10 Uhr Ev.-luth. Gottesdienst/Michaeliskirche 10.45 Uhr Kath. Hochamt in der St.-Marien-Kirche 14 Uhr Schützen sammeln sich und rücken zum Marktplatz vor 15 Uhr Begrüßung und Abmarsch zum Schützenplatz 15.30 Uhr Beginn des Vogelschießens 16 Uhr Konzert im Zelt 19 Uhr Proklamation des Königs und der Prämiierten und Tanz im Festzelt mit der Spitzenband „Die Bayernstürmer“


Montag

10 Uhr Freibier der vier Kompanien 13 Uhr Schützen sammeln sich und rücken zum Marktplatz vor 14 Uhr Begrüßung und Festmarsch durch den Ort zum Festplatz 15 Uhr Beginn des Scheibenschießens 16 Uhr Konzert im Festzelt 19 Uhr Proklamation des Scheibenkönigs und Festball mit „Live Sensation“

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.