• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützen nehmen Sieg ins Visier

07.09.2017

Bösel Wenn am Freitagabend die Show „Schlag das Euro-Team“ startet, setzen die Mitglieder des Vorstands des Bürgerschützenvereins Bösel ganz auf den Heimvorteil. Denn tatsächlich müssen Martin Oltmann, Thomas Gorke, Ludger Handt, Matthias Skaczylas und Sandra Schmidt zunächst die erste Hürde schaffen und im SMS-Voting bestehen. Erst dann bietet sich ihnen die Chance, die Vereinskasse kräftig aufzufüllen, immerhin winken dem Gewinner der Show 1000 Euro.

Und die können die Bürgerschützen gut gebrauchen, denn mit der Renovierung der Schießhalle in Bösel steht ihnen auch eine echte finanzielle Herausforderung ins Haus. Der erspielte Gewinn soll in die Renovierung und den Umbau fließen.

Die 1000 Euro gewinnen – das wollen auch die „Seepferdchenhelden“ der DLRG aus Garrel. Die Garreler treten mit Wiebke Thormann, David Ferneding, Robert Lunte, Alina Hellmann und Vera Tapken an und wollen beweisen, dass sie auch auf dem Trockenen eine gute Figur abgeben können. Die Spielplatzgemeinschaft der Orffstraße Altenoythe geht mit Matthias Thunert, Iris Olliges, Sascha Budde, Thorsten Lammers und Stefan Herbers an den Start.

In den Umbaupausen singt Joél Guzman, Sänger der „Hot Jazz Stompers“ aus Cloppenburg und Teilnehmer der TV-Castingshow „The Voice of Germany“. Im Anschluss an die Show sorgt die Band „BoB“ für Unterhaltung.

Karten für die Spiel-Show gibt es bei EP:Zemke in Bösel, Schepers in Friesoythe, der Stadthalle Cloppenburg, der Touristeninfo Löningen und dem Reiseeck Jansen aus Sedelsberg. Außerdem bei allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket sowie unter www.nordwest-ticket.de.


     www.nwzonline.de/euro-musiktage 
Reiner Kramer
stv. Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2901

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.