• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Frauenchor Ramsloh: Familientag zum 40. Geburtstag geplant

03.02.2016

Ramsloh Der Frauenchor Ramsloh zog während seiner Generalversammlung eine durchweg positive Bilanz des Jahres 2015. Und da kam einiges zusammen, wie die 1. Vorsitzende Karin Henken in ihrem Jahresbericht aufzeigte.

So hatte der Chor im Laufe des vergangenen Jahres sieben kirchliche und fünf weltliche Auftritte sowie zwei Konzerte. Auch bei Geburtstagen waren die Frauen aktiv: Mehreren Frauen brachten sie zum 80. Geburtstag ein Ständchen. Außerdem sang der Chor bei Goldenen Hochzeiten, beim Sängerfest des Männergesangverein Ramsloh und beim Adventkonzert in Ramsloh.

Die Gemütlichkeit kam im Jahr 2015 auch nicht zu kurz, denn die Frauen trafen sich unter anderem zu einem Wintergang, zum gemeinsamen Eisessen, zum Grillen und zu einer Weinprobe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend zog Chorleiterin Maria Helmers ihre Bilanz in Sachen Chorgesang. Sie bezeichnete das Jahr 2015 als ein gutes Jahr für den Frauenchor – anstrengend, aber sehr erfolgreich. Der Chor singe auf einem hohen Niveau und habe einen guten Chorklang. Deshalb dürfe man sich auch überall hören lassen und sich auch öfter in der Öffentlichkeit zeigen.

Danach gab Maria Helmers die bereits feststehenden Termine für 2016 bekannt. So wird der Frauenchor unter anderem an Ostern singen und bei der Firmung in Ramsloh. Im Juni werden die Frauen am Sängerfest in Neuscharrel teilnehmen und auch wieder im Gottesdienst an Heiligabend singen.

Mit der Beteiligung der Sängerinnen an den Proben war die Chorleiterin ebenfalls zufrieden, allerdings dürfte die Beteiligung bei den Auftritten besser sein.

Im vergangenen Jahr gab es erneut vier Sängerinnen, die bei keiner Probe fehlten: Maria Pelka, Ursula Lüdicke, Maria Woloschin und Ella Gerke. Sie erhielten, ebenso wie Chorleiterin Maria Helmers, als Dank für ihr Engagement Blumen von der Vorsitzenden.

Nachdem Kassenwartin Lenchen Kösters eine fehlerfreie Kassenführung bescheinigt und der gesamte Vorstand entlastet worden war, wurde die „Sängerin des Jahres 2015“ , Annegret Deddens, mit einer Urkunde ausgezeichnet. Sie hatte sich besonders für den Frauenchor eingesetzt und auch zusätzliche Arbeit für den Chor übernommen. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Ella Gerke eine Urkunde.

Da der Frauenchor in diesem Jahr 40 Jahre besteht, ist ein besonderes Programm vorgesehen. So soll im Juni ein Familientag stattfinden und im November mit befreundeten Chören ein Konzert in der Schulaula.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.