• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Corona-Ausbruch in Varel
51 Mitarbeiter und Beschäftigte von Behindertenwerkstatt positiv getestet

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützenfest: Festliches Bild dank Kutschen

12.05.2015

Beverbruch Für Rainer Gardewin ist am Wochenende ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Er setzte sich in dem spannenden Schießen um die Königswürde mit 20 Ringen klar gegenüber den anderen Kandidaten des Schützenvereins Beverbruch-Nikolausdorf durch. Am Sonnabendabend wurde Gardewin, der dem Schützenzug Beverbruch angehört, als neuer Schützenkönig 2015 proklamiert und am Schützenfestsonntag unter dem Jubel der Schützen inthronisiert (die NWZ  berichtete).

Vor der Schützenhalle und vor dem Thronwagen fanden die vielen Schützen und Besucher des Festes, die sich bei strahlendem Sonnenschein zu Ehren der Majestäten eingefunden hatten, kaum Platz. Vorsitzender Rolf Breitenbach zeigte bei der Begrüßung seine Freude über das große Interesse an der Inthronisierung und begann mit der des Kinder- und Jugendthrons 2015. Als neue Jugendkönigin und mit 19 Ringen beste Jugendschützin aus Beverbruch nahm Laura Willenborg mit Königskette und Diadem geschmückt das Zepter in die Hand. „Die Königskinder haben jetzt ein Jahr lang das Sagen“, richtete sich Breitenbach an die Eltern des Jugendthrons, zu dem neben Königin Laura Prinzgemahl Peter Willenborg, Nebenkönigin Lara Fennen und Lukas Crone zählen. Währenddessen vergnügten sich die Grundschüler beim von den Elternvertretern ausgerichteten Spielwettbewerb mit Ball- und Geschicklichkeitsspielen.

Für ein besonders festliches Bild sorgten die geschmückten Kutschen von Peter Fleming, Franz Lüken und Ludger Nording, in denen die Majestäten vorfuhren. So auch am Abend der neue Schützenthron 2015, marschierend begleitet von den jüngsten bis zu den ältesten Schützen der Züge Beverbruch und Nikolausdorf und deren Fahnenträgern, dem Musikverein Falkenberg und dem Spielmannszug Kellerhöhe sowie den Schützen und Majestäten der Gastvereine. Dazu gehörten der Schützenverein Sage und Umgebung, die Schützenbruderschaften St. Dominikus Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor und St. Franziskus Petersdorf sowie die St.-Johannes-Schützengilde Garrel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der neue König Rainer Gardewin freute sich nach einem „schweißtreibenden Schießen“ über die Königswürde und den großen Beifall der Zuschauer. Als Königin steht ihm seine Ehefrau Erika zur Seite, Nebenkönigspaare sind Uwe und Angelika Heckenberg, Hannes und Andrea Heuermann, Ignatz und Beate Bührmann und Franz-Josef und Maria Faske. Anschließend zog der neue Thron gefolgt von den Gästen zum Königsball ins Festzelt ein, in dem Discjockey Sven für beste Stimmung bis in die späte Nacht sorgte.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.