• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Brauchtum: Feuer lodern in der Gemeinde

26.03.2016

Garrel Reichlich Holz lagert schon auf dem Acker an der Straße Am Sportplatz in Garrel. An diesem Sonnabend wird weiteres Holz angefahren, berichten Andrea Crone und Tobias Hannöver von der Katholischen Landjugendbewegung Garrel. Und es wird aufgebaut. Zelt, Bratwurstbude, zwei Getränke- und ein Toilettenwagen. Das Holz wird noch einmal umgeschichtet, damit die Tiere flüchten können. Und dann ist alles bereit für das Osterfeuer der Garreler Landjugend, das seit einigen Jahren in Garrel auf dem Esch wieder auf gute Resonanz stößt.

Entzündet wird es am Ostersonntag um 18.30 Uhr. Vorher hält Pastor Paul Horst eine kurze Andacht. Für die Kinder wird Stockbrotbacken geboten. Natürlich wird auch in diesem Jahr wieder Nachtwache gehalten. Die wird besonders aufmerksam sein. Denn trotz einer Nachtwache hatten es Unbekannte 2014 geschafft, das Feuer schon in der Nacht vorher in Brand zu setzen – ebenso das Feuer in Nikolausdorf. Eine Katastrophe für die Landjugendlichen, die die beiden Feuer nur mit viel Aufwand doch stattfinden lassen konnten.

In Beverbruch zeichnet die Landjugendbewegung Beverbruch für das Osterfeuer verantwortlich. Um 18.30 Uhr sind alle Eltern mit Kindern zum Ostereiersuchen bei Familie Richard Budde, Beverbrucher Damm, eingeladen. In diesem Jahr gibt es auch ein Erwachsenenfeld, informiert die Landjugend. Danach wird gegen 19.30 Uhr das Osterfeuer am Fasanenweg feierlich angezündet. Der Musikverein Beverbruch unterstützt die Aktion musikalisch. Für Kinder gibt es einen Sandberg, außerdem wird Stockbrot gebacken. Für Musik sorgt DJ Markus Köhler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Falkenberg wird DJ Tange für die richtige Stimmung sorgen. Die Landjugendbewegung Falkenberg veranstaltet das Feuer in diesem Jahr auf dem Acker am Hoher Weg. Los geht es um 19 Uhr.

Die Schützenkompanie Peterswald wird in diesem Jahr ebenfalls wieder ein Osterfeuer abbrennen. Aufgeschichtet ist das Holz an der Petersfelder Straße in Garrel. Los geht es gegen Abend, heißt es von Seiten der Gemeinde.

Die Nikolausdorfer Landjugend hat fleißig Holz gefahren an den vergangenen drei Sonnabenden – genügend, dass das Feuer lange brennen kann. Bevor das Osterfeuer entzündet wird, nehmen aber die Nikolausdorfer Kinder bis zwölf Jahre den Holzhaufen in Beschlag: Sie suchen ab 15.30 Uhr die im Holzhaufen versteckten Ostertüten. Um 19.30 Uhr ist es dann nach einer kurzen Andacht soweit: Das Feuer an der Ginsterstraße wird entzündet.

In Varrelbusch wird das Osterfeuer – organisiert von der Dorfgemeinschaft – am Ostersonntag beim Dorfteich entzündet. Los geht es um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.