• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Fleming gibt den Takt an

20.12.2008

Ein buntes Reit- und Showprogramm boten die Jugendlichen des Reit- und Fahrvereins Friesoythe anlässlich ihrer Weihnachtsfeier auf dem Rücken ihrer Pferde. Vorstandsmitglied Andreas Ahrens begrüßte Reiter und Zuschauer. Er lobte den ausgezeichneten Besuch: „Bei einer so großen Zuschauerresonanz, lacht das Herz.“ Unter dem Schall von Posaunen fuhr der Nikolaus mit Knecht Ruprecht an seiner Seite in einer Kutsche in die Reithalle ein. Der heilige Mann lobte die jungen Reiter für die tollen Leistungen und ihre liebevolle Pflege der Pferde.

Die Mädchen und Jungen der Marienschule Friesoythe hatten Eltern, Großeltern und Geschwister in die große Pausenhalle der Schule eingeladen, um sie mit Spiel, Gesang und Instrumentalmusik auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Der Einladung der Schüler waren die Angehörigen in großer Zahl gefolgt, so dass die Mädchen und Jungen vor „ausverkauftem Haus“ spielten, sangen und musizierten. Bei den Darbietungen zeigten die Schüler, was sie in ihren Arbeitsgemeinschaften gelernt und geübt hatten.

An der Grundschule Hohefeld war Plattdeutschtag. Hildegard Tölke, pensionierte Grundschullehrerin aus Lohne, besuchte im Auftrag der Oldenburgischen Landschaft die Grundschulen, um den Schülern die plattdeutsche Sprache zu vermitteln. Mit ihren spannenden plattdeutschen Geschichten wie „Kellergespenster“ und „Rebecca find’t dat Jesuskind“zog sie die Kinder in ihren Bann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anlässlich der Weihnachtsfeier des Männergesangvereines Friesoythe wurde Wilhelm Fleming (rundes Bild) für seine 25 jährige Tätigkeit als Dirigent geehrt. Aus den Händen des Liedervaters Bernd Elsen erhielt Fleming eine Urkunde als Dank für seine Tätigkeit. Die Sänger gratulierten dem versierten Kenner des Gesanges unter stehendem Applaus. Anlässlich des Bundessängerfestes im Juni 2009 in Harkebrügge wird Fleming für seine Tätigkeit seitens des Sängerbundes geehrt werden. Fleming übt hier auch das Amt des Bundeschormeisters aus. Nachdem 2010 dieses Fest in Strücklingen stattfindet, sind die Sänger des MGV Friesoythe im Jahre 2011 mit der Ausrichtung dieses Festes dran. Fleming übernahm 1983 das Amt des Dirigenten von Ernst Richard Kühling, der diese Aufgabe wiederum 1964 von seinem Vater Richard übernommen hatte.

Anstelle einer Weihnachtsfeier in der Schule haben Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Friesoythe (BBS) das Postgeschichtliche Museum in Friesoythe besucht. Zusammen mit ihren Lehrerinnen Gertrud Tollkühn und Margitta Behn hatten die 21 Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft viel Spaß bei der Führung, die von Heidi Beckmann geleitet wurde. Es gab jede Menge alter Fernsprecher, Uniformen aus vergangenen Jahrhunderten und auch alte Möbel aus dem Friesyother Postamt zu bestaunen. Beim Erproben einer alten Telefonanlage, bei der noch manuell durchgestellt werden muss, taten sich die Schüler anfangs schwer, es kam keine Verbindung zustande. Jedoch stellte sich heraus, dass es nicht das Unvermögen der Schüler, die nur noch mit einfach zu bedienenden Handys umgehen können, war, sondern dass

die Anlage kaputt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.