• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Heißes Eisen kehrt zurück

06.09.2018

Friesoythe Drei Tage lang wird es in Friesoythe wieder besonders heiß hergehen. Zum neunten Mal findet dieses Jahr das Friesoyther Eisenfest statt. In der Zeit von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. September, dürfen sich die Besucher wieder auf ein buntes Programm mit vielen interessanten Aktionen für die ganze Familie freuen. Natürlich werden auch heiße Eisen geschmiedet. Auch eine Feuershow wird es wieder zu bewundern geben.

Mit großer Spannung und Vorfreude wird die als „Friesoythe Classic“ bekannte Eisenstadt-Rallye erwartet, die im vergangenen Jahr nicht stattgefunden hatte. Faszinierende Oldtimer lassen dabei das Herz jedes Autoliebhabers höher schlagen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Friesoythe veranstaltet der Motor-Sport-Club Oldenburg im ADAC die Eisenstadt-Rallye, die sich aus einer Sonderprüfung auf einem Rundkurs in der Innenstadt und einer klassischen Rallye rund um Frie­soythe zusammensetzt.

Auf der Bühne in der Stadtmitte sorgen die Bands „Line Six“ (Freitag, ab 20 Uhr), „Sturmflut“ (Samstag, ab 20 Uhr) und „Utlopers“ (Sonntag, 13 bis 18 Uhr), für mitreißende Stimmung.

Am Eisenfest-Sonntag haben auch die Friesoyther Geschäfte wieder von 13 bis 18 Uhr geöffnet und in der Lange Straße, Kirchstraße und Moorstraße dürfen sich die Besucher auf zahlreiche Schmiedeaktionen und weitere besondere Angebote freuen.


Freitag

19.30 Uhr: Eröffnung des 9. Friesoyther Eisenfestes durch Bürgermeister Sven Stratmann auf dem Marktplatz. Musik: Kolping-Blasorchester Friesoythe. „Eisenverhüttung heute...“, Rennofen-Raseneisenerz-Schwarztorf, mit Jannis Scholz, Schmiedezelt Stadtmitte

20 Uhr: Norddeutsche Partyband „Line Six“ tritt auf, Bühne Stadtmitte


Samstag

15 Uhr: Schmieden für Europa mit Schülern aus Friesoythe sowie der Partnerstadt Swiebodzin (Polen), Stadtmitte

15 Uhr: 6. Eisenstadt-Rallye – Friesoythe Classic, Chrom, Glanz und Nostalgie in der Innenstadt. Start: Kirchstraße/Stadtmitte, Rundkurs durch die Innenstadt. Infos: www.msc-oldenburg.de

17.30 Uhr: Kurzstreckenmessung aller Fahrzeuge der Eisenstadt-Rallye (Stadtmitte)

19.30 Uhr: Feuershow (Stadtmitte)

20 Uhr: Rock-/Pop- und Showband „Sturmflut“ aus Cloppenburg tritt auf, Bühne Stadtmitte

22 Uhr: Verlosung


Sonntag

13 - 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag und Aktionen des HGV in den Geschäften und auf den Straßen. Die niederländische Band „Utlopers“ performt auf der Bühne (Stadtmitte) und in den Straßen

Sebastian Friedhoff
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2904

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.