• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Eröffnung mit Feuer und Flamme

16.09.2017

Friesoythe Traditionell ist das Friesoyther Eisenfest am Freitagabend mit sieben Schlägen auf den Amboss von Bürgermeister Sven Stratmann eröffnet worden. Im Schmiedezelt in der Stadtmitte führte Jannis Scholz die Eisenverhüttung im Rennofen vor. Die Straßenzüge entzündeten an diesem ihre Fackeln und brachten das Feuer so symbolisch in ihre Straßen. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von der Bigband Friesoythe.

Zuvor fand der offizielle Empfang im Kulturzentrum Alte Wassermühle statt mit Gästen aus Rat, Verwaltung, Wirtschaft, Bildung und Kirche. Ein besonders freudiger Anlass war dieser auch für die beiden Sportschützen Jörn Cloppenburg und Heinz Schwarte. Denn der Bürgermeister ehrte sie mit der Ehrenmedaille der Stadt in Gold sowie einer Urkunde. Er lobte sie als „Aushängeschilder der Stadt“. Jörn Cloppenburg vom Schützenverein Neuscharrel, 16 Jahre alt, konnte beim Bundeskönigsschießen im vergangenen Jahr im Oktober den zweiten Platz bei der männlichen Jugend belegen.

Heinz Schwarte von der Schützenbruderschaft Thüle gewann im August das Landesbezirks-Königsschießen in Molbergen. Als Bezirkskönig nahm er Anfang September am Bundeskönigsschießen in Heinsberg – mit über 100 Schützen – teil und konnte den 45. Platz belegen.

Später am Abend sorgte die Celtik-Folk-Band Rapalje auf der Bühne beim alten Rathaus für gute Stimmung und DJ Matthias Bruns von MusikApen.de heizte den Feiernden mit seiner Musik ein.

An diesem Samstag und Sonntag, 16./17. September, geht es dann weiter mit dem Eisenfest. Überall an den Straßen werden zahlreiche Aktionen, Musik und Vorführungen für Groß und Klein geboten. Zudem locken Karussells und zahlreiche Essensstände. Erstmals ist die Johannisburg GmbH aus Surwold mit ihrer Schmiedeabteilung dabei. Die Innenstadt ist dann von Samstag, 13 Uhr, bis Sonntag, 20 Uhr, gesperrt.

Der Samstag startet um 13.30 Uhr mit dem Konzert der Kinderchöre des Oldenburgischen Sängerbundes am Forum am Hansaplatz. Um 14 Uhr folgen die Aktionen „Schmieden für Europa“ in der Stadtmitte sowie „Schmieden für Kinder“ im Schmiedezelt. Die Kinder- und Jugendchöre des Oldenburgischen Sängerbundes werden ab 15 Uhr in der Stadtmitte auftreten. Dort gibt es um 20.30 Uhr eine Feuershow. Um 21 Uhr treten die „Coverpiraten“ auf. DJ Matthias Bruns wird ab 24 Uhr auflegen.

Am Sonntag findet zeitgleich mit dem Eisenfest der Familientag im Oldenburger Münsterland statt. Um 13 Uhr wird er eröffnet. Ebenfalls um 13 Uhr wird wieder Schmieden für Kinder im Schmiedezelt angeboten und der verkaufsoffene Sonntag mit Aktionen vom Handels- und Gewerbeverein startet. Das Bühnenprogramm des Familientages startet um 13.30 Uhr. Schlusswort und Verlosung sind für 18 Uhr geplant.

Tanja Mikulski
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2902

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.