• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Monatlich ein besonderer Abend

07.09.2018

Friesoythe Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Friesoythe-Sedelsberg-Bösel möchte in diesem Jahr in jedem Monat einen besonderen Abend anbieten. Im monatlichen Wechsel werden ein Filmabend, ein Literaturabend und ein Bibelgespräch stattfinden.

Die Filmabende sollen auch weiterhin um 19 Uhr, wenn auch seltener, zum gemeinsamen Schauen, Nachdenken und Diskutieren Raum geben. Termine sind der 1. November und der 17. Januar.

Am 1. November geht es um zwei Brüder, die sich vertragen müssen, um erben zu können. Im Januar geht es um einen bemerkenswerten Menschen, der illegal in Europa ist.

Neu ist der Literaturabend unter dem Motto „Was liest du denn?!“. Zwei Menschen aus Friesoythe werden gebeten, den Teilnehmern ihr Lieblingsbuch vorzustellen. Sie werden kurz über den Inhalt informieren, erzählen was sie besonders mit diesem Buch verbinden und dann ein kleines Stück daraus vorlesen.

Für die Premiere am 22. November um 19 Uhr konnte Bürgermeister Sven Stratmann als besonderer Gast gewonnen werden. „Wir sind auf seine Buchvorstellung besonders gespannt“, heißt es von Seiten der Kirchengemeinde.

Und dann gibt es einen Bibelabend. Dabei geht es darum, was man schon immer über die Bibel wissen wollte und nie zu fragen gewagt hat. Die Kirchengemeinde möchte gerne Menschen mit der Bibel in Kontakt bringen, um gemeinsam zu entdecken, was vor circa 2000 Jahren oder früher von Menschen als Geschichten ihres Glaubens festgehalten worden ist.

Mit der Methode „Bibel teilen“ soll das möglich werden. Gemeinsam wird ein Text gelesen, dann dürfen Fragen gestellt und die eigenen Emotionen und Fantasien geäußert werden. Manchmal wird eine Methode wie der Bibliolog etwas weiterhelfen.

Für den ersten Abend werden Pfarrerin Sabine Prunzel, Joachim Prunzel und Pfarrer Ulrich Bahlmann mit den Teilnehmern der Frage nachgehen: „Wie war das nun mit Weihnachten?“. Beginn ist am 6. Dezember um 19 Uhr.

Die Veranstaltungen sind ökumenisch. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Treffpunkt ist jeden Mal im evangelischen Gemeindehaus Friesoythe, Grüner Hof 29b.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.