• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Initiative: Online-Zuschauer hat goldenes Herz

18.05.2020

Friesoythe Die Video-Clips auf dem YouTube-Kanal „St. Marien Friesoythe“ erfreuen sich einer großen Beliebtheit. „Das freut die Macher der Videos allesamt sehr“, teilte Pfarrer Michael Borth jetzt mit. Besondere Beachtung habe eine kleine Reihe über den Eisernen Kreuzweg im Friesoyther Stadtpark in der Karwoche gefunden. Doch bei den Dreharbeiten zu den Clips sei aufgefallen, dass drei Kreuzwegstationen beschädigt waren: Zwei Glasobjekte wurden zerstört und ein goldenes Herz wurde gestohlen.

Einem Zuschauer der von Borth moderierten Videos war das Ansporn genug, selber Initiative zu zeigen. Er setzte sich mit Schmied Alfred Bullermann in Verbindung. Dieser hatte den Kreuzweg nach Ideen der Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen und Pfarrer Borth gestaltet. Der Initiator ließ auf eigene Kosten die drei Stationen vom Schmied wieder reparieren. „Dann überraschte er mich mit drei Fotos, die die wiederhergestellten Stationen zeigen. Darüber habe ich mich riesig gefreut“, so Pfarrer Borth.

Soviel Eigeninitiative und Bereitschaft, sich der Zerstörungswut anderer entgegenzustemmen mit eigenen finanziellen Mitteln und zur Freude der Besucher des Kreuzweges und der jungen Künstler sei aller Ehren wert. So gelte ein herzliches Dankeschön dem Initiator dieser guten Tat, der in der Mitteilung der Pfarrgemeinde aber nicht namentlich genannt wurde. Borth: „Hoffentlich bleibt der Kreuzweg zukünftig vor Zerstörungen bewahrt. Denn Schönes und Sinnvolles lässt sich zwar schnell zerstören, aber nur mit viel Engagement zum Guten wieder reparieren.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.