• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kulturen kinderleicht erklärt

09.11.2019

Friesoythe Um Grundschullehrer in ihrer integrativen Arbeit zu unterstützen, stellt die Friesoyther Bücherei St. Marien nun die „Kinder-Kultur-Kiste“ zur Verfügung. Bücher und Spiele sollen den Kindern ein besseres Verständnis im Umgang mit anderen Kulturen ermöglichen.

„Wenn die Welt ein Dorf wäre“ heißt zum Beispiel eines der Bücher. Wenn es nur 100 Menschen auf der Welt gäbe. Wie viele wären Muslime, Europäer und wie vielen wären der Zugang zu Trinkwasser verwehrt? Diese Fragen beantwortet das Sachbuch. So kommen zum Beispiel nur zehn Menschen aus Europa, 60 Menschen wären asiatischer Herkunft.

Birgit Meyer-Beylage, Leiterin der Bücherei, ist froh über das Angebot. „Wir kennen hier oft nur unseren eigenen kleinen Kosmos, dabei sind viele Dinge woanders nicht so“, sagt sie. Auch für Erwachsene sei dies von Interesse.

Die Bücherei beantragte im September den Zuschuss für die Bücherkiste bei der Büchereizentrale Lüneburg. Gefördert wird das Medienpaket durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung. „Für uns bleibt diese Kiste kostenlos“, sagt Meyer-Beylage.

Bei einer Lehrerkonferenz stellte die Leiterin der Bücherei die Kiste den Grundschullehrern aus der Umgebung vor. Auf großen Zuspruch stieß der Vortrag bei den Lehrkräften. Für Dezember leiht sich nun auch als erste die Gerbert-Schule in Altenoythe die Kiste aus.

„Es geht vor allem darum, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken“, sagt Meyer-Beylage. Für Kinder, deren Muttersprache Arabisch ist, findet sich in der Kiste Lesestoff, der ihnen den Einstieg ins Deutschlernen erleichtern soll.

Ziel ist es, das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft zu stärken.

Freya Adameck Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.