• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Krimi: Bei Kerzenschein auf Mörderjagd gehen

30.08.2018

Friesoythe Der Kulturkreis Bösel-Saterland-Friesoythe lädt in Kooperation mit der Bücherei St. Marien wieder zu einer Lesung bei Kerzenschein, Wein und anderen Getränken ein. Autorin Sabine Klewe liest am Mittwoch, 19. September, aus ihrem im August erschienenen Kriminalroman „Der Nachtjäger“ im Kulturzentrum „Alte Wassermühle“, Alte Mühlenstraße 6 in Friesoythe. Beginn der Lesung ist um 20 Uhr.

Das Buch ist der Auftakt zu einer neuen Reihe um den Privatermittler Linus Roth, genannt „Der Gepard“, der als „Ex-Bulle“ auf einem Hausboot im Düsseldorfer Hafen lebt. Da tauchen seine ehemaligen Kollegen auf und verdächtigen ihn des Mordes an einem Jungen, der vor 20 Jahren verschwand und dessen Überreste nun zusammen mit Spuren von Roths DNA gefunden wurden.

Doch das ist noch nicht alles: Der Journalist Bobo Stein, den Roth für eine Auftraggeberin ausfindig gemacht hat, wurde ermordet und hatte zuvor im Fall des toten Jungen recherchiert. Für den Geparden gibt es nur eins: die Flucht nach vorn, um seine Unschuld zu beweisen…

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sabine Klewe, Jahrgang 1966, promovierte über die britische Thriller-Autorin Val McDermid. 2006 wurde sie für ihre Kurzgeschichte „Marilyn“ mit dem Kärntner Krimipreis und dem Förderpreis für Literatur der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Karten für den spannenden Krimi-Abend gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Schepers sowie der Bücherei St. Marien zum Preis von fünf Euro. An der Abendkasse kosten die Karten sieben Euro.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.