• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Versuchungen sind unterschiedlich wie die Menschen

09.11.2019

Friesoythe „Laboratorium – gottesdienst anders“ findet am Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Altenoythe eine Fortsetzung. In den über dreißig Gottesdiensten, die das Laboratorium-Team schon veranstaltet hat, wurden viele Themen in den Fokus gerückt. „Es ist nicht immer leichte Kost“, stellt Teammitglied Martin Kröger rückblickend fest, „aber das ist auch in Ordnung, gerade wenn es gelingt, einen neuen Blick zu schenken, eine neue Perspektive zu provozieren und einen neuen Zugang zu schaffen.“ Dieses Mal geht es um Versuchung.

„Wenn man an Versuchung denkt, dann kann da einem schon mal ein Sahnetörtchen einfallen, wie es auf unseren Plakaten zu sehen ist. Aber Versuchungen sind so unterschiedlich wie wir Menschen“, findet Hildegard Hettwer.

Für den Gottesdienst hat das Team natürlich auch die Bibel in die Hand genommen. „Man muss nicht sehr weit blättern“, sagt Gabi Tepe, „bereits in der Schöpfungsgeschichte spielt die Versuchung und die fehlende Widerstandskraft eine entscheidende Rolle. Aber wir haben noch einiges mehr entdeckt.“

Biblische Texte bis hin zur Vater-Unser-Bitte „…und führe uns nicht in Versuchung“ belegen die Zeitlosigkeit des Themas, dass auch in der Gegenwart topaktuell ist. Warum geben Menschen unterschiedlichsten Versuchungen nach? Ist Versuchung immer etwas Schlechtes? Wäre unser menschliches Leben nicht einfacher ohne Versuchungen? Wäre es aber nicht auch langweiliger? Das Team ist während der Vorbereitung diesen und anderen Fragen intensiv nachgegangen.

Mehr darüber werden die Besucherinnen und Besucher im Gottesdienst erfahren. Musikalische Unterstützung bekommt die Veranstaltung von Pascal Tieke am Marimbaphon und Simone Tieke mit Saxofon und Klarinette,

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Laboratorium-Team noch zum Verweilen ein, um den Gottesdienst bei der ein oder anderen kleinen Versuchung ausklingen zu lassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.