• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Finanzieller Anschub für Vereine

19.12.2018

Friesoythe Ein warmer Geldsegen hat am Dienstagnachmittag 15 Vereine und Institutionen in Friesoythe und umzu erreicht. Die Spar- und Darlehnskasse (Spadaka) Friesoythe gab die Reinerträge des Gewinnsparens in Höhe von rund 15 000 Euro in ihrer Zentrale für gemeinnützige und kulturelle Zwecke weiter. Die Vereine und Einrichtungen hatten zuvor Anträge mit einem genauen Verwendungszweck an die Bank gestellt.

Vorstandsmitglied Johannes Wilke eröffnete die Bescherung, Regionalbereichsleiter Lars Dominik und Privatkundenbetreuerin Ina Lüken übergaben anschließend die symbolischen Geldgeschenke an die Vereinsvertreter. Wilke und Dominik würdigten noch einmal ausdrücklich das Ehrenamt. „Die hiesige Region kann sich nur mit Vereinen und Institutionen weiterentwickeln“, sagte Wilke und bezeichnete die Gaben als „Anschubfinanzierung“. „Was wäre Deutschland ohne ehrenamtliche Kräfte?“, fragte Dominik bei der „Feierstunde“ in die Runde und verwies dabei auf das Thema Flüchtlingswesen.

Die Fördervereine der Marienschule und Grundschule Hohefeld nahmen 500 Euro für die Anschaffung multimedialer Ausstattung entgegen. Die Rheuma-Liga wird 600 Euro in die Anschaffung einer Musikanlage investieren. Eine Mikrofonanlage benötigen ebenfalls die „Ollenaiter Dörpspäler“ (750 Euro). Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Friesoythe-Sedelsberg-Bösel bekommt ein neues Kreuz für den Friedhof mit 400 Euro bezuschusst.

Mit Vereinsuniformen im Gesamtwert von 1000 Euro stattet sich das Kolping-Blasorchester aus. Uniformen leistet sich auch der Musikverein Altenoythe – dazu zwei Tenorsaxophone (1000 Euro). Der Reit- und Fahrverein Thüle wird rund 1000 Euro für Geländehindernisse ausgeben. Ein Rasenmähertrecker kommt fortan beim SV Thüle zum Einsatz (2000 Euro).

Bernhard Wagner vom Vamos-Team der katholischen Kirchengemeinde St. Marien erläuterte in einem kurzen Vortrag, dass 900 Euro in Mountainbikes investiert werden: „Das ist gut angelegtes Geld.“€ Weitere Gelder gingen an €den SV Mehrenkamp (1300 Euro), St. Johannes Schützenbruderschaft Thüle (1000 Euro), Förderverein „Don Bosco Kindergarten“ (1000 Euro), Messdienergemeinschaft St. Marien (2000 Euro) und€ Tennisclub Altenoythe (1000 Euro). €€

Niklas Grönitz Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.