• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Theater-Ag Des Gymnasiums In Friesoythe: Wenn die Kommunikation zusammenbricht

24.05.2019

Friesoythe Es ist das Jahr 2050, als drei Forscher in das AMG-Forum in Friesoythe eindringen und versteinerte Figuren vorfinden. Nach einiger Zeit schaffen sie es, diese wieder zu beleben und bekommen von ihnen zwölf Szenen aus der heutigen Zeit zu sehen. „Dabei geht es immer um missglückte oder höchst problematische Formen der Kommunikation in der heutigen Zeit“, erklärt Peter Langer, der gemeinsam mit Sigrid Schmeichel-Möhlmann die Theater-AG der Oberstufe des Albertus-Magnus-Gymnasiums leitet.

Das neue Stück „Communication Breakdown“, was mit „Zusammenbruch der Kommunikation“ übersetzt werden kann, zeigt zwölf kleine Dramen, die die Zuschauer zum Nachdenken anregen sollen. „Die Szenen sind zum Teil traurig, aber auch lustig, skurril und manchmal grotesk. Einige Dinge werden auch bewusst übertrieben dargestellt“, sagt Langer.

Die 16- bis 19-Jährigen haben die kurzen Sequenzen gemeinsam mit Langer und Schmeichel-Möhlmann entwickelt. „Dabei handelt es sich um eine wilde Zusammenstellung von einzelnen Handlungen. Die Forscher, die diese aktivieren und dann darüber rätseln, was sie daraus für Rückschlüsse ziehen können, sind das verbindende Element“, erklärt Langer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rund zehn Schülerinnen und Schüler stehen an den drei Abenden, an denen das Stück im Forum des AMG aufgeführt wird, auf der Bühne. Am 29. Mai, 2. Juni und 4. Juni zeigen die Schüler ihr schauspielerisches Talent. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Die Karten können bereits ab Montag, 27. Mai, für vier Euro in den Pausen am AMG gekauft werden. An der Abendkasse kosten die Karten sechs Euro.

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.