• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Trauer um Udo Werner

01.06.2019

Friesoythe Der Friesoyther Udo Werner ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Der Frisörmeister erlag am 26. Mai einer schweren Krankheit. Zeit seines Lebens widmete er sich in seiner Heimat allem voran der Musik und dem Theater.

Seine Musikerkarriere hat Werner 1969 im Kolping-Blasorchester Friesoythe begonnen. Seine musikalische Ausbildung hat er im Laufe der Jahre auf vielen Lehrgängen, Ausbildungsseminaren und Dirigentenlehrgängen, unter anderem in den Niederlanden, vertieft. Über 25 Jahre spielte Werner im Kolping-Blasorchester mit. 1975 gehörte er außerdem zu den Mitbegründern des Jugendspielmannszuges Friesoythe. Das Ziel war, Jugendliche möglichst früh an die Musik heranzuführen. Bis 2010 spielte Werner auch noch aktiv in der Jugendschützenkapelle Neuvrees mit. Zwischenzeitlich übernahm der „Herzblutmusiker“ auch die Leitung der Big Band Friesoythe. Engagiert war Udo Werner auch viele Jahre als Sprecher der Nordgruppe des Kreismusikverbandes Cloppenburg.

Seine zweite große Leidenschaft war das Theaterspiel. Viele Jahre war er fester Bestandteil des Friesoyther Theatervereins, galt dort als „Mann für alles“ und führte in der Gruppe mehr als zehn Jahre lang Regie.

Zu seinen großen Leidenschaften gehörte auch das Reisen. Und so kam es schon mal vor, dass er – wie 2015 – zu Fuß von Friesoythe zur 750 Kilometer entfernten Zugspitze wanderte.

Die Beisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.


Ein Kondolenzbuch ist eingerichtet unter   www.nwztrauer.de 
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.