• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Ganz Europa ist eingeladen nach Bösel

04.01.2013

Bösel Ganz Europa ist eingeladen zu den 51. Euro Musiktagen in Bösel: Der Arbeitskreis, der sich die Organisation des Euro-Umzugs zur Aufgabe gemacht hat, hat im vergangenen Monat zig Einladungen ins Ausland verschickt. Das Ziel: neue Musikgruppen für das internationale Musikfest in Bösel zu begeistern. „Jetzt warten wir auf die Rückmeldungen“, so Euro-Geschäftsführer Julius Höffmann.

Europaweit hatte der Arbeitskreis Euro-Umzug um Wiebke Oltmann in den vergangenen Monaten nach interessanten Musikgruppen gesucht. Vor allem in Internetforen sind sie dabei fündig geworden. „Wir haben uns in Gruppen nach Ländern aufgeteilt“, erklärt Oltmann. Die Ergebnisse sollen in den kommenden Wochen zusammengetragen werden. Ob es einen Euro-Umzug geben wird oder nicht, lässt sich noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Oltmann: „Wir arbeiten daran, ihn auf die Beine zu stellen.“ Julius Höffmann ist optimistisch, dass die Herausforderung gewuppt werden kann: „Wir sind alle sehr motiviert und mit gutem Ergebnis unterwegs. Es soll ein attraktives Fest mit bunter, internationaler Vielfalt werden.“

Für den Euro-Geschäftsführer sind es die Gruppen aus dem Ausland, die den besonderen Charakter der Euro Musiktage ausmachen: „Wir werden alles daran setzen, es hinzubekommen. Ein Umzug wird nur stattfinden, wenn genügend Gruppen da sind. Einen schlechten Umzug wird es nicht geben.“ Er hofft dabei zum Beispiel auf eine italienische Beteiligung am Umzug: Der Euro e.V. stehe mit Gruppen in Kontakt, die früher schon in Bösel für Furore gesorgt haben. Höffmann: „Die sind mit Leidenschaft dabei, machen erstklassige Musik. Wir haben da schon phänomenale Konzerte erlebt.“ Aber auch nach Bulgarien und Polen sind wieder eine Menge Anfragen gegangen.

Zusammen mit der Einladung nach Bösel ist den Musikgruppen auch gleich ein neuer Flyer ins Haus geflattert: Auf Deutsch und Englisch werden darin die Musiktage vorgestellt.

Damit verbunden ist auch immer der Hinweis auf die mittlerweile überarbeitete und vollkommen neu gestaltete Internetseite des Euro e.V. Übersichtlicher, informativer und zweisprachig ist die Seite gestaltet.


Mehr Infos unter   www.euro-boesel.de 
Anja Biewald
Berne/Lemwerder
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2321

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.