• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Dieser Markt verzaubert Garrel

17.12.2018

Garrel Weihnachtlich glitzernde Stände mit liebevoll gestalteter Dekoration, schneebedeckte Dächer, funkelnder Lichterschmuck, Weihnachtsbäume und ein stimmungsvolles Programm – das war der „Garreler Weihnachtszauber“, der nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr am diesjährigen dritten Adventswochenende zum zweiten Mal zahlreiche Besucher anlockte.

Mit einem vielseitigen Angebot an Handwerkskunst, Leckereien und Selbstgebasteltem lockten die Beschicker des „Garreler Weihnachtszaubers“. In der Budenstadt auf dem Platz vor der Mensa der Oberschule Garrel waren auch besonders viele Gruppen und Vereine aus der Gemeinde vertreten. Langsam aber stetig füllte sich der Markt, der vom Handels- und Gewerbeverein und der Gemeinde Garrel gemeinsam veranstaltet wird, nach der Eröffnung am Samstagabend. Nicht nur am Stand der Freiwilligen Feuerwehr etwa herrschte bis in die späten Stunden reger Betrieb. Das schöne Winterwetter am Sonntagnachmittag nutzten vor allem viele Familien mit ihren Kindern für einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt.

Positive Resonanz zog Mitorganisatorin Sonja Schmidt: „Das neue Konzept kam gut an!“ An beiden Tagen seien die Besucher gerne durch das kleine Weihnachtsdorf geschlendert und hätten die Atmosphäre und den festlichen Glanz genossen. Dieses Jahr seien auch viel mehr Lichter und noch mehr Atmosphäre vorhanden.

In dem Zelt der Freiwilligen Feuerwehr ebenso wie in der gemütlichen Ecke der Johanniter konnten sich die Besucher bei einem der zahlreichen Heißgetränke aufwärmen. Das Deutsche Rote Kreuz verwöhnte die Gäste des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr mit Crêpes und frischen Apfelringen im Teigmantel. Weitere kulinarische Highlights wie Bratapfelpunsch, frische Champignons, Flammlachs oder aber auch Burger und Hot Dogs wurden ebenfalls genüsslich geschlemmt. Selbst gebackenen Kuchen mit einer Tasse Kaffee konnten die Gäste des Weihnachtszaubers bei einem kleinen Plausch in der Oberschule genießen. Die Kolpingjugend und Messdienergemeinschaft war wieder mit ihrer Grußkarten-Aktion vertreten: Besucher konnten auf vorgefertigten Bögen Weihnachtsgrüße formulieren, die nun von diesen an Heiligabend mit einem Schokoladen-Nikolaus den Adressaten persönlich überbracht werden. Für weihnachtliche Musik sorgten Garrels Musikvereine und Chöre.

Für große Kinderaugen sorgte der Nikolaus, mit dem der ein oder andere ein Erinnerungsfoto auf dessen gemütlichen Sessel machte. Außerdem verteilten der Nikolaus und sein Engel schokoladige Geschenke an die kleinen Gäste auf dem Weihnachtszauber. Auch die Johanniter sorgten dafür, dass sich kein Kind auf dem Garreler Weihnachtszauber langweilen musste. So malte die Johanniter-Jugend den Kindern sprichwörtlich ein Lachen ins Gesicht: Mit professionellem Kinderschminken bereiteten sie den Kindern vor Ort große Freude. Anklang fand auch die betreute Bastelaktion im Forum der Oberschule. Der Förderverein des Barbara Kindergartens stellte zudem mit den Kindern Kerzen her.

Im Forum der Oberschule boten 30 Aussteller und Kunsthandwerker vielerlei Geschenkideen zum Fest an – von wunderschöner winterlicher Holzdeko, Laternen und Lampen über handgefertigte Lederarmbänder und -uhren, selbst gemachte Marmeladen, Liköre, Pesto bis hin zu Selbstgenähtem wie Mützen, Loops und Kinderkleidung oder auch Tür- und Fensterkränze sowie Weihnachtskarten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.