• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Glaube: Engagement für die Freiheit anderer

23.01.2018

Garrel Die Gebetswoche zur Einheit der Christen ist seit einigen Jahren für die katholische und die evangelische Gemeinde in Garrel Anlass, Osterkerzen auszutauschen. Der Tausch erfolgte am Sonntag durch Erna Gerdt, der Kirchenältesten, und Michaela Möllmann, Vorsitzende des Pfarreirates. Der Kerzentausch war Bestandteil des Gottesdienstes in der evangelischen Friedenskirche. Der Gottesdienst wurde geleitet von Pfarrer Holger Ossowski und vorbereitet vom Ökumene-Ausschuss.

„Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“, lautete das Thema dieses Jahres. Eine ökumenische Gruppe der Konferenz der Kirchen in der Karibik hatte die Texte für die Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018 erarbeitet. Die Befreiungsgeschichte des israelitischen Volkes wurde ergänzt um die Situation der Christen in der Karibik. An deren Beispiel wurde erläutert, dass man die Fesseln der Unterdrückung und der Unfreiheit abwerfen müsse. Pastoralreferentin Melanie Schreiber wies darauf hin, dass am Beispiel der Christen in der Karibik ein Paradoxon festzustellen sei. Die Bibel wurde von den Kolonialmächten als Buch der Befreiung gebracht. Gleichzeitig wurde die einheimische Bevölkerung unterdrückt.

Pfarrer Paul Horst benannte den Auszug aus Ägypten als das Urdatum der Befreiungsgeschichte. Die Befreiung habe letztlich Jesus Christus gebracht. Das Wasser der Taufe wappne gegen die Waffen des Todes. „Ägypten ist überall, wo Unterdrückung herrscht“, sagte der Geistliche. Die Freiheit der Christen müsse sich äußern in dem Engagement für die Freiheit anderer. Die Kerze für die katholische Gemeinde werde in der Leichenhalle brennen und brenne als Zeichen für die Auferstehung, sagte Pfarrer Horst. Nach dem Gottesdienst trafen sich die Besucher zum Austausch in den Räumen des evangelischen Gemeindezentrums.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.