• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Heimatverein Garrel: In Rheinhessen Garreler besucht

09.09.2019

Garrel Die Stadt Nieder-Olm in der wunderschönen Weinbauregion Rheinhessen war nun Ziel einer viertägigen Fahrt des Garreler Heimatvereins. Unterkunft wurde bezogen im „Schlosshotel Sörgenloch“.

Gleich am ersten Abend gab es eine Weinprobe mit Abendessen auf dem „Weingut Eulenmühle“. Winzermeister Kurt Debo holte die Teilnehmer dazu mit dem Planwagen ab und gab zusammen mit seinem Sohn Christian, ebenfalls Winzermeister, interessante Einblicke in die Herstellung von Wein. Während des Abendessens wurden dann die Ergebnisse reichlich genossen.

Am zweiten Tag wurde das Pharmaunternehmen Böhringer in Ingelheim besichtigt. Die Geschichte des Unternehmens, das sich immer noch im Familienbesitz befindet, wurde eindrucksvoll geschildert. Und es wurden Einblicke in die Medikamentenproduktion gewährt. Im Anschluss stand ein mehrstündiger Aufenthalt mit Stadtführung in Mainz auf dem Programm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bislang standen die Fahrten des Garreler Heimatvereins unter anderem unter dem Motto „Garreler Auswanderern auf der Spur“. Und das war auch dieses Mal der Fall: In Mainz besuchten die Heimatfreunde den gebürtigen Garreler Torsten Rolfes, der ein Hotel und Weinhaus ganz in der Nähe des Doms betreibt.

Am Samstag gab es eine Fahrt auf dem Rhein von Bingen zur Loreley. Bei wunderschönem Wetter gab es viel zu bestaunen entlang des Rheintals, die Gegend mit der höchsten Burgendichte der Welt. Der Nachmittag wurde auf dem Winzerfest in Bingen bei Blasmusik und Wein genossen. Danach ging die Fahrt nach Saulheim, wo das Weingut „Landgrafenhof“ besichtigt wurde.

Anbau, Ernte und Herstellung von Wein wurden erklärt und die Produkte anschließend bei einer Probe mit einem guten Essen ausreichend begutachtet. Dazu wurden kräftig entsprechende Lieder gesungen, begleitet von Maria Standt auf der Gitarre. Auch auf dem Landgrafenhof gab es ein Wiedersehen mit einer „Emigrantin“: Silke, die Frau des Winzermeisters Christian Landgraf, stammt gebürtig aus Garrel. Die Liebe hat sie in diese Gegend geführt und ihr dort eine neue Heimat beschert.

Ein weiterer Höhepunkt war am Sonntagvormittag der Besuch des ZDF-Fernsehgartens. Die Vorbereitungen zur Sendung, Soundcheck der Künstler sowie die Live-Sendung konnten hautnah erlebt werden. Viele Garreler hatten sogar die Gelegenheit, mit den Künstlern wie Peter Kraus oder den Mitgliedern der Band „Status Quo“ in Kontakt zu treten.

Mit vielen neuen Eindrücken, gepaart mit interessanten Begegnungen, wurde die Heimreise angetreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.