• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Nachtischbuffet, Frühlingserwachen und Radtour

26.03.2019

Garrel Gut besucht war mit 83 Personen die Mitgliederversammlung des Landfrauenvereins Garrel im Hotel und Restaurant „Zum Auehof“. Neben dem Jahresrückblick standen auch die Wahl eines Kassenprüfers sowie Parodist Bernd Meyer auf dem Programm.

Da die erste Vorsitzende Doris Wieghaus verhindert war, begrüßte die zweite Vorsitzende Anja Meiners den Saal voller Frauen. Nach einer kleinen Stärkung durch die gute Küche des Auehofs blickte Schriftführerin Anne Behrens auf das erlebnisreiche vergangene Jahr zurück. Ihren Vortrag stützte das Vorstandsmitglied durch eine Bilderschau. Inhalt des vergangenen Jahres der Landfrauen war eine Fahrt zum Party-Schlager-Musical „Wahnsinn“, eine Mai-Sause, die jährliche Radtour, eine Fahrt zur Freilichtbühne nach Lohne, eine Adventsfeier sowie eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt auf den Waldhof Schulze Beikel in Marbeck bei Borken. Durch das ganze Jahr begleitete den Landfrauenverein außerdem das 40-jährige Bestehen, das seinen Höhepunkt bei der Jubiläumsfeier im Oktober fand. Durch zahlreiche Kaffee- und Kuchenverkäufe unterstützen die Garreler Frauen zudem einige Veranstaltungen in der Gemeinde. Das neue Jahr begann der Verein im Januar mit „Frühstück und Politik“. Auch einen Kohlgang haben die Frauen schon absolviert.

In ihrem Kassenbericht konnte Beate Bührmann einen ausgeglichenen Kassenbestand vorlegen und sich über ein Plus freuen. Kassenprüfer Gerlinde Lamping und Mechthild Hinxlage bestätigten die Richtigkeit der dargestellten Zahlen. Neue Kassenprüferin wird im kommenden Jahr Martina Lüken sein. Nach 20-jähriger Tätigkeit gab außerdem Vertrauensfrau Beate Lanfermann ihren Posten auf. Als Nachfolger für den Bezirk Nikolausdorf konnten Annette Dieker sowie Agnes Burke gewonnen werden.

Auch im Jahr 2019 hat der Vorstand jede Menge geplant: Unter dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ gibt es am 10. April ein Nachtischbuffet. Am 27. und 28. April wird der Landfrauenverein das „Frühlingserwachen“ bei Aumann wieder mit Kaffee und Kuchen unterstützen. Der Tagesausflug „Milch, Bier und Honig“ am 23. Mai ist bereits ausgebucht. Eine zweitägige Radtour führt die Frauen in diesem Jahr vom 28. bis zum 29. Juni nach Rechterfeld und Vechta. Anmeldungen nimmt die Vorsitzende Doris Wieghaus unter Telefon   04474/1652 entgegen. Einen bunten Abend wird es im September und eine Modenschau im Oktober geben.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung gab es die Wiederbelebung eines Schelmes: Bernd Meyer sorgte für Erheiterung als Rezitator des Komikers Heinz Erhardt. „Dass er selber so mit Leib und Seele die Gedichte vorträgt, macht das ganze so köstlich“, fasste der Vorstand des Landfrauenvereins zusammen. Auf ein Honorar verzichtete Meyer und bat stattdessen um eine Spende für die Bürgerstiftung „Lüttke Lüe“. Am Ende konnte ein Gesamtbetrag von 550 Euro €an Spenden übergeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.