• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Viel mehr als Bäuerinnenverein

05.10.2018

Garrel Der Landfrauenverein Garrel wird 40 Jahre alt. Aus diesem Anlass laden die Verantwortlichen am Freitag, 12. Oktober, 17.30 Uhr, zu einer Feier in die Oberschule Garrel ein.

Auf der Veranstaltung wird ein vielseitiges Programm geboten: Starten werden die Feierlichkeiten um 17.30 Uhr mit einem Empfang im Foyer der Oberschule, Einlass in das Forum ist ab 18 Uhr. Nach der offiziellen Begrüßung treten um 18.30 Uhr die „Wa(h)ren Dorf-Frauen“ auf, die nicht nur zeigen, wie „Frau“ die Probleme des Alltagslebens zwischen Gentechnik und Schwiegermüttern oder zwischen Alterssicherung und Schwarzwälder Kirschtorte bewältigt. Im Anschluss gibt es in der Mensa der Garreler Oberschule ein Essen mit Köstlichkeiten aus der mediterranen Küche und ein gemütliches Beisammensein. Für weitere Informationen steht Vorsitzende Doris Wieghaus unter Telefon  04474/1652 zur Verfügung.

Der Landfrauenverein Garrel zählt im Jahr des 40. Geburtstages rund 400 Mitglieder. Acht Vertrauensfrauen sorgen in den Bezirken für die Verbindung zu den Mitgliedern. Den Vorstand bilden heute die Vorsitzende Doris Wieghaus, ihre Stellvertreterinnen Anja Meiners und Doris Osterloh, Schriftführerin Anne Behrens und Kassenwartin Beate Bührmann.

„Schöne und zweckmäßige Wohnraumgestaltung für die ganze Familie“, so lautete das Thema der ersten Landfrauen-Versammlung am 2. März 1978, an der 37 Frauen teilnahmen. Die zweite Veranstaltung fand sechs Wochen später statt und behandelte „Unser Dorf soll schöner werden“. Am 17. Oktober 1978 kam es dann zur ersten Mitgliederversammlung und offiziellen Gründung des Vereins. Den ersten Vorstand bildeten Vorsitzende Anni Lanfermann, stellvertretende Vorsitzende Hilde Wendeln, Schriftführerin Sefi Pundt und Kassiererin Monika Fleming. Bereits am Gründungstag traten 45 Frauen dem Landfrauen-Verein als Mitglieder bei.

„Landfrau zu sein belebt unser aller Leben“, erklärt Vorsitzende Doris Wieghaus. Dass Landfrauen mehr können als Torten backen, beweist zudem das abwechslungsreiche Programm aus Ausflügen, Feiern oder Vortragsveranstaltungen zu verschiedenen Themen wie Ernährung, Gesundheit oder Kultur. Das Jubiläumsjahr, das für die Garreler Landfrauen bereits im Oktober 2017 gestartet war, bot besonders viele Höhepunkte, die finanziell durch die Teilnahme an einer Frühlingsausstellung in einem Gartencenter bezuschusst wurden.

„Wir sind kein Bäuerinnenverein, sondern für alle Frauen auf dem Lande gedacht“, schreibt der Landfrauen-Verein über sich selbst. „Dieser hat sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, das Gemeindeleben in jeglicher Form zu unterstützen.“

Alljährlich übernehmen die Frauen beispielsweise bei der im Juni in Garrel stattfindenden Kirmes die Bewirtung der zum gemütlichen Kaffee eingeladenen Senioren. Bei verschiedenen in Garrel und Umgebung stattfindenden Märkten organisieren die Garreler Landfrauen darüber hinaus die Kaffeetafel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.