• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

König in spe auf Händen getragen

30.07.2019

Garrel Garrels Schützenkönigin Sabine Otten duldet keine Konkurrenten neben sich. Das zeigte sie allen deutlich beim Sommeradlerschießen am Sonntag. Beim Insignienschießen traf sie – standesgemäß – das Zepter und qualifizierte sich damit für das Finale. 20 Frauen und Männer hatten sich aus einem Teilnehmerfeld von etwa 100 Schützen durch das Treffen einer Insignie qualifiziert. Andreas Kemper traf die Krone des Adlers, Annette Alberding den Reichsapfel, Oliver Lüken und Bernd Otten je einen Stoß.

Viele Zuschauer verfolgten das Adlerschießen. Dabei suchten sie die schattigen Plätze unter einem Sonnenschirm gern auf. So waren die Temperaturen erträglich. Musikalisch begleitet wurde das Treffen der Schützen vom Fantastic-Sound-Flötenorchester. Für das diesjährige Königsschießen am Schützenfestsonntag haben sich bislang zwei Anwärter gemeldet: Adolf Bremer und Bernd Otten. Dass mit Bernd Otten zu rechnen ist, bewies er am Sonntag. Beim Insignienschießen traf er einen Stoß und kam damit in das Finale.

Ehe die Erwachsenen um den Sommeradler schossen, hatten die Kinder schon ihren neuen König ermittelt. Simon Looschen holte mit einem Volltreffer den Adler aus dem Horst und wird damit neuer Kinderkönig. Der neue König verkündete nur Minuten später, wer mit ihm den neuen Thron bilden wird: Königin wird Leni Meyer, als Nebenkönigspaar stehen Benedikt Meyer und Luisa Wessel zur Verfügung.

22 Kinder und Jugendliche hatten an dem Schießen teilgenommen, 13 dürfen sich über einen Preis, der auf dem Schützenfest ausgehändigt wird, freuen. Sie haben eine Insignie getroffen. Am Königsschießen, das altersmäßig begrenzt ist, nahmen zehn Anwärter teil. Dabei traf Simon Looschen die Krone. Nicht ganz so erfolgreich wie seine Mutter, Königin Sabine, war der amtierende Kinderkönig Marius Otten. Er traf den Reichsapfel.

Der neue Kinderthron wird am Schützenfestsonntag (25. August) proklamiert. Der derzeitige König Marius mit seinem Hofstaat, Königin Pia Meiners, Nebenkönig Christian Preuth und Nebenkönigin Romy Mechelhoff, werden mit einem festlichen Umzug zum Festplatz geleitet. In einer der Kutschen sitzt dann auch Simon Looschen mit seinem Hofstaat.

Ehe vom 24. bis 26. August das diesjährige Schützenfest gefeiert wird, nehmen die Schützen noch etliche Termine wahr. So wird schon am Samstag die neue Königskette vorgestellt. Die alte war wegen der vielen Namensanhänger zu schwer geworden, darum wurde eine neue bestellt. Eine Kerzengabe ist dann der nächste Programmpunkt. Pfarrer Paul Horst, Präses der Schützen, wird die Kerze entgegennehmen, die dann am Samstag des Schützenfestes gesegnet und von Königin Sabine entzündet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.