• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

König lässt seinen Worten Taten folgen

20.08.2018

Garrel Die Adler sind gebaut, die Schuhe poliert, das Festzelt steht ebenfalls schon: Viele Vorbereitungen für das Schützenfest der St.-Johannes-Schützengilde in Garrel sind abgeschlossen. Einem ausgelassenen Schützenfest am kommenden Wochenende, 25. bis 27. August, steht nichts im Wege. Und das hält in diesem Jahr einige Paukenschläge bereit.

Sicherlich nicht nur für die Schützen der Höhepunkt ist das Königsschießen am Sonntag, 26. August: Ab 17 Uhr sind zunächst alle Schützen aufgerufen, ihre Schüsse mit der Armbrust auf den Holzvogel abzugeben. Spannend wird es ab 19 Uhr, wenn der Adler gelockert wird und das Königsschießen beginnt. Gegen 20.30 Uhr, so rechnen die Verantwortlichen, sollte das Schießen beendet sein, und der Name des neuen Schützenkönigs wird bekanntgegeben. Ob dieser Zeitplan eingehalten werden kann, wird der Verlauf des Schießens zeigen. Denn im vergangenen Jahr lieferten sich die Anwärter Andreas Looschen (Kompanie Tweel/Tannenkamp), Sonja Krogmann, Klaus Lohmann (beide Kompanie Peterswald) und Norbert Brinkmann (Kompanie Kaifort) ein spannendes Schießen, das erst nach mehrmaligem Lockern des Adlers kurz nach 21 Uhr beendet war.

Wer wird Nachfolger von Andreas Looschen als Regent der Garreler Schützenbrüder und -schwestern? Bislang haben sich bei Brudermeister Gerhard Göken drei Anwärter auf den Königsthron gemeldet: Sonja Krogmann aus der Kompanie Peterswald möchte erneut ihr Glück versuchen, Sabine Otten und Norbert Garwels (beide Kompanie Tweel-Tannenkamp) hegen ebenfalls Ambitionen. Sollte sich eine der Frauen durchsetzen, wäre erstmals in der Geschichte der Gilde eine Schützenkönigin durch das Armbrust-Schießen ermittelt worden. 2009 war Klara Niemann als erste Frau in der langjährigen Garreler Schützengilde Schützenkönigin geworden – damals wurde aber noch nicht auf den Adler geschossen.

Am Schützenfestmontag muss der noch amtierende Thron abdanken. Zur Königin nahm sich Looschen Michelle Aumann. Bei seiner Antrittsrede hatte er verkündet, dass er die Heirat seiner Königin unverzüglich in Angriff nehmen werde. Die standesamtliche Trauung jedenfalls hat er schon geschafft, die kirchliche folgt in Kürze. Weiter gehören dem Thron die Nebenkönige Christine und Thomas Behrens sowie Christine und Oliver Högemann an.

Der Kinderkönig steht derweil schon fest: Marius Otten (Kompanie Tweel/Tannenkamp) konnte sich beim spannenden Adlerschießen Ende Juli durchsetzen. Königin ist Pia Meiners, Nebenkönig Christian Preuth mit Nebenkönigin Romy Mechelhoff.

Am Samstagabend bereits wird Mickie Krause auf der Ballermann-Party für mächtig gute Stimmung im Festzelt sorgen.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.