• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

St.-Johannes-Schützengilde: Vier Anwärter wollen Königskette erobern

26.08.2017

Garrel Klaus Lohmann, Norbert Brinkmann, Andreas Looschen und Sonja Krogmann – das sind die bisher bekannten Anwärter auf den Königsthron der St.-Johannes-Schützengilde. Diese startet an diesem Samstag ihr dreitägiges Schützenfest. Gefeiert wird von Samstag bis Montag wird auf dem Festplatz am Sportzentrum gefeiert. Los geht es am Samstag um 18.30 Uhr mit der Eröffnung im Festzelt mit Freibier-Anstich. Anschließend steigt im Festzelt die „Mallorca-Party“ mit Mia Julia, „Sabbotage“ und „DJ Sven“.

Am Sonntag geht es um 14 Uhr mit dem Anmarsch der Kompanien weiter. Um 14.30 Uhr treten die Schützen auf dem Busparkplatz an. Der vor vier Wochen durch ein Adlerschießen ermittelte Kinderkönig David Janßen wird mitsamt seinem Hofstaat abgeholt. Der Festzug mit den Kindern und Schützen führt durch den Ort mit Musikkapellen und den Festwagen zum Festplatz. Gespannt darf man sein, welche Motive für die Festwagen sich die Kompanien ausgedacht haben. Auf dem Festplatz findet die Proklamation des Kinderthrons statt. Es folgt die Preisverteilung für die Kinderschützen und die Ausgabe der Überraschungen für die Kinder.

Um 17 Uhr ist es dann soweit: Es beginnt das Adlerschießen um die Nachfolge von dem noch amtierenden Schützenkönig Manfred Diek. Ab 19 Uhr wird der Adler gelockert. Gegen 20.30 Uhr sollte das Königschießen beendet sein und der neue König wird bekanntgegeben. Dann geht es ins Festzelt, wo DJ Sven für Stimmung sorgen wird.

Am Montag geht es um 7.15 Uhr mit dem Wecken beim Vereinslokal „Zum Schäfer“ weiter. Gegen 8.15 Uhr ist ein Empfang bei der Gemeinde Garrel geplant. Um 9 Uhr wird in der St.-Peter-und-Paul-Kirche ein Festhochamt für die Gefallenen beider Kriege gefeiert, anschließend folgt die Gefallenenehrung beim Kriegerdenkmal.

Von 10 bis 12 Uhr sind die Schützen dann zum traditionellen Frühschoppen im Festzelt eingeladen. Um 15 Uhr heißt es wieder Anmarsch für die Kompanien zum Antreten beim Vereinslokal „Zum Schäfer“. Der noch amtierende König Manfred Diek schreitet noch einmal die Front seines Schützenvolkes ab und es beginnt der Festmarsch durch den Ort. Im Festzelt folgt ein Konzert und gemütliches Beisammensein angesagt.

Um 18 Uhr ist dann wieder Antreten beim Vereinslokal „Zum Schäfer“. Die auswärtigen Vereine werden empfangen und der neue König wird mit seinem Thron empfangen. Nach dem Marsch zum Festplatz erfolgt die Proklamation des neuen Throns. Im Zelt beginnt danach die große Zeltparty mit der Band „Live Sensation“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.