• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Volksfest: Auch mit 96 Jahren Kirmes gefeiert

20.06.2018

Garrel Als älteste Besucherin der diesjährigen Garreler Kirmes wurde am Montag Lamina de Witt (96 Jahre) geehrt, der älteste Mann war Wolfgang Fortmann (91). Beide wohnen im Seniorenzentrum Garrel und nahmen teil am Seniorenkaffee, zu dem die Gemeinde Garrel eingeladen hatte. Wilfried Schewe, der als Marktmeister der Kirmes auch das Programm für den Seniorenkaffee zusammengestellt hatte, teilte mit, dass die älteste Einwohnerin der Gemeinde 105 Jahre sei, der älteste Mann sei 96 Jahre.

Anneliese und Erwin Prophel sind seit 61 Jahren verheiratet und wurden als ältestes Paar geehrt. Zwar hätten die beiden ihren Wohnsitz nicht in der Gemeinde, sagte Schewe. „Sie kommen aus Hoheging, einem Ort im Dreiländereck, sind uns aber herzlich willkommen“, ergänzte der Marktmeister.

Bürgermeister Andreas Bartels hatte die Einladung der Gemeinde mit dem Dank für das Engagement der älteren Bewohner begründet. „Empfinden Sie die Einladung durch die Gemeinde als Dankeschön für all das, was Sie für die Gemeinde geleistet haben“, sagte der Bürgermeister. Alle hätten einen Beitrag für die Entwicklung geleistet. „Ihr Arbeitswille und Ihr Durchhaltevermögen sind die Grundlage für den Aufbau der stetig gewachsenen Gemeinde“, lobte der Bürgermeister. Es gebe für alte Menschen zahlreiche Angebote, die der Bürgermeister als Eckpfeiler der sozialen Kontakte bezeichnete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit 40 Jahren gehöre der Seniorenkaffee zum Kirmesprogramm. Von Anfang habe der Spielmannszug den Nachmittag musikalisch mitgestaltet. Die musikalische Leiterin Christine Niemöller sei seit 27 Jahren verantwortlich. Aus den Händen des Bürgermeisters und des Marktmeisters gab es einen Blumenstrauß als Dank. Tanzgruppen der DJK unterhielten die Gäste, die sich auch über den Auftritt der „Elfriede aus Rheine“ freuten. Die Karnevalistin brachte die etwa 150 Gäste mit ihren Dönkes zum Lachen. Zur Musik von Josef Hinxlage sangen und schunkelten die Gäste.

Großen Zuspruch fand auch die Verlosung des Kirmespreisrätsels. Mehr als 270 Teilnehmer der Klassen eins bis sechs hatten sich beteiligt und hofften auf einen der 80 Preise im Wert von rund 1200 Euro. Die Hauptgewinne gingen an Daniel Rudi (Fahrrad), Erik Rolfes (Stereoanlage) und Justus Willenborg (Digitalkamera).

Zwei Neuerungen gab es in diesem Jahr. Der Seniorenkaffee fand erstmals im Saal „Zum Schäfer“ statt, weil es kein Festzelt gab. Der neue Veranstaltungsort fand eine große Zustimmung. Erleichtert wurde dadurch auch die Arbeit der Landfrauen, die wie in den Vorjahren den Service übernommen hatten.

Die 90er-Jahre-Party am Samstagabend, ebenfalls im Saal „Zum Schäfer“, fand noch nicht die erhoffte Resonanz. Inhaberin Claudia Kemper lässt sich nicht entmutigen, sie plant eine Neuauflage im nächsten Jahr.

Marktmeister Wilfried Schewe und viele Gewerbetreibende zogen eine positive Bilanz der dreitägigen Kirmes, die bei bestem Kirmeswetter gefeiert werden konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.