• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Fröhlich und harmonisch feiern

24.04.2019

Gehlenberg Die Vorfreude auf das „Fest der Nationen“ an diesem Samstag, 27. April, wächst. Von 15 Uhr bis 21 Uhr feiern die Gehlenberger und Neuvreesner mit ihren ausländischen Mitbewohnern auf dem Gelände des Kulturzentrums Mühlenberg gemeinsam ein buntes Fest, um zu beweisen, wie fröhlich und harmonisch Menschen aller Nationalitäten und Religionen miteinander umgehen können. Dazu hat die Projektgruppe mit Unterstützung aller örtlichen Vereine und unter Mitwirkung von Stefan Menke vom Caritas Sozialwerk St. Elisabeth ein tolles Programm zusammengestellt.

Die Vereine, der Kindergarten, die Grundschule, die Bücherei sowie ein russischer Luftballon-Clown beteiligen sich mit Aktionen. In der alten Dorfschule werden ausländische und deutsche Geschichten für Kinder vorgelesen, das Miezepiepel-Spielmobil und eine Hüpfburg werden vor Ort sein und verschiedene Glücks-, Knobel- und Schätzspiele werden angeboten. Alle Kinder sind eingeladen, auf einem Spielsachen-Flohmarkt die nicht mehr benötigten Bücher oder Spiele zu verkaufen. Sie können sich auch beim Kinderschminken ein fantasievolles Gesicht mit bunten Farben und Glitzer zaubern lassen oder beim Länderquiz mitmachen.

Ostereierbemalung mit Bienenwachs ist möglich, auch Ponyreiten oder Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto werden die Kinder begeistern. Torwandschießen, Kickern und ein Instrumentenkarussell sorgen ebenfalls für Abwechslung.

Die Kindergarten- und Schulkinder haben schon fleißig Flaggen der Heimatländer der in Gehlenberg und Neuvrees wohnenden Ausländer bemalt. So lernen die Kinder die Flaggen aus 22 verschiedenen Nationen kennen, mit denen sie zum Fest die Halle im Kulturzentrum Mühlenberg schmücken. Die Kindertagesstätte wird als Thema der Woche das „Fest der Nationen“ behandeln. Auch die Grundschulkinder beschäftigen sich bereits damit.

Etwas ganz Besonderes ist ebenfalls das musikalische Programm. Musiker und Tanzgruppen aus verschiedenen Nationen werden auftreten, darunter die internationale Band Dervjani mit Weltmusik – Balkan-Kuba-Russland-Deutsch-Folk. Die Gruppen Bozo & Asadi sowie Bahadi werden ebenfalls mit Weltmusik dabei sein. Die Sängerin Katharina Geist aus Friesoythe, die von Wilhelm Fleming am Akkordeon begleitet wird, singt deutsche und russische Volkslieder. Martin Engbers von der Gruppe „Wunnerwark“ kommt mit einem Dudelsack. Ein russischer Akkordeonspieler, eine vietnamesische Folkloregruppe aus Aurich und die Tanzmäuse aus Ellerbrock konnten ebenfalls für das Fest engagiert werden.

Auch die kulinarischen Spezialitäten der verschiedenen Länder kann jeder Besucher dort kennenlernen. Ob polnisches, rumänisches oder deutsches Gebäck, indische, türkische, polnische, rumänische, russische oder deutsche Küche – für jeden Geschmack ist etwas dabei und kann probiert werden. Für kalte und warme Getränke, mit und ohne Alkohol, ist gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.