• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kulturzentrum bleibt Anziehungspunkt

01.03.2019

Gehlenberg Bei angenehmen Frühlingstemperaturen haben sich jetzt die Mitglieder des Heimatvereines Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup zur Winterwanderung getroffen. Am Treffpunkt im Backhaus des Kulturzentrums Mühlenberg konnte der Vorsitzende Wilhelm Olliges 55 Teilnehmer begrüßen, die sich zunächst bei einer gemeinsamen Kaffeetafel mit frischem Butterkuchen stärkten und sich anschließend auf den Weg machten. Ziel war der Betrieb Meemken-Sandmann an der Neuscharreler Straße.

Nach kleinen Stärkungen unterwegs wurde die Gruppe von den Inhabern erwartet und bei einer Führung durch die Räumlichkeiten mit den Abläufen und den technischen Einrichtungen vertraut gemacht. Der vor fünf Jahren aus dem Ortskern ausgelagerte Betrieb hatte sich vor etwa zwei Jahren um einen großzügigen Anbau erweitert.

Nach der Besichtigung traten die Heimatfreunde den Rückweg zum Mühlenberg an und wurden dort mit einem Imbiss empfangen. Anschließend fand die nachgeholte Generalversammlung des Vereins statt, die aus Krankheitsgründen im Dezember nicht stattfinden konnte.

Olliges informierte in seinem Jahresbericht über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Ein besonderes Ereignis war der Deutsche Mühlentag am Pfingstmontag, zumal der hiesige Heimatverein gleichzeitig sein 40-jähriges Bestehen mit vielen Gästen und Ehrungen der Vereinsgründer feierte.

Auch ein Vortrag von Willi Baumann zur Ortsgeschichte gehörte zu den Veranstaltungen, des Weiteren eine Radtour, eine Halbtagesfahrt zur Firma Krone in Spelle, eine Müllsammelaktion, die Beteiligung beim Adventsmarkt sowie dem Handwerker- und Bauernmarkt, eine Krippenbesichtigung und Brotbackaktionen. Auch wurden wieder etwa 2400 ehrenamtliche Arbeitsstunden von Mitgliedern erbracht.

Dass das Kulturzentrum attraktiv für Besuchergruppen ist, zeigten wieder 60 durchgeführte Führungen. Kassenwart Theo Thunert legte den Kassenbericht vor. Die Prüfung hatte keine Unstimmigkeiten ergeben, so dass dem Vorstand die Entlastung erteilt wurde.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden Vorsitzender Wilhelm Olliges, sein Stellvertreter Heinz-Gerd Olliges, Kassenwart Theo Thunert und Schriftwart Wilhelm Hömmken einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, ebenso die Beisitzer aus den drei Ortschaften. Die nächste Kassenprüfung wird von Hermann Bruns und Hans Luker durchgeführt.

Das Jahresprogramm für 2019 sieht folgende Veranstaltungen vor: Brotbackaktion zum Fest der Nationen (27. April), Deutscher Mühlentag (10. Juni), Fahrradtour (6. Juli), Halbtagesfahrt (24. August), Handwerker- und Bauernmarkt (29. September). Zudem wird der Münsterlandtag am 9. November in Friesoythe stattfinden und die Gäste werden auch bei einer Rundfahrt in Gehlenberg Station machen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.