• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schießwesen: Johannes Wilke ist Schütze des Jahres

16.01.2019

Gehlenberg Ein stimmungsvolles und harmonisches Winterfest hat der Schützenverein Gehlenberg im Saal der Gaststätte „Heidehof“ Jansen-Olliges mit vielen Gästen gefeiert. Darunter befanden sich Pater Johny, Ortsvorsteher Hans Meyer, Ehrenpräsident Johannes Wilke, der Bruderverein Neuvrees und Mitglieder der örtlichen Vereine. Der Willkommensgruß des Vorsitzenden Rolf Behnen galt auch der amtierenden Bundeskönigin 2018 des Oldenburger Schützenbundes, Margret Albers.

Nach dem Einzug des Königspaares Gertrud und Siegfried Macke mit Throngefolge und der Begrüßung der Gäste wurde der amtierende König vom Vorsitzenden mit dem Königsorden ausgezeichnet.

In einer Tanzpause wurde eine große Tombola mit tollen Sachpreisen verlost und anschließend unter dem großen Beifall der zahlreichen Gäste Ehrenpräsident Johannes Wilke zum Schützen des Jahres gekürt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er ist seit 1976 aktives Mitglied der Schießgruppe und damit seit über vier Jahrzehnten mit großem Engagement an der positiven Entwicklung des Schützenvereines beteiligt, lobte der Vorsitzende. Als aktiver und ehrgeiziger Schütze in den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber habe Wilke im Laufe der Jahrzehnte viele Wettkämpfe bestritten und damit viele Ehrungen in Empfang nehmen dürfen. Als langjähriger Vorsitzender habe er sich in besonderer Weise um den Verein verdient gemacht, an sehr vielen Projekten mitgewirkt und gehörte auch zum Organisationsteam der USA-Fahrt im vergangenen Jahr, sagte Behnen.

Bei schwungvoller Musik, guter Unterhaltung und einer prächtigen Stimmung im Saal wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.