• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Gemeinsam genießen für Menschen in Not

06.11.2013

Barßel „Schlemmen für einen guten Zweck“ lautet jetzt wieder das Motto des zweiten musikalischen Spendendinners in Barßel. Kulinarische Köstlichkeiten, professionelle Live-Musik, die Atmosphäre des Restaurants Müllerhaus sowie der Einsatz für die gute Sache stehen am Donnerstag, 28. November, ab 19.30 Uhr auf dem Programm. Die Hälfte der Einnahmen des Abends fließen als Spende an die Ökumenische Rumänien-Hilfe der evangelisch-lutherischen Kirche Elisabethfehn und der katholischen Kirchengemeinde St. Ansgar Barßel.

„Nach der ausgesprochen positiven Resonanz und dem ausverkauften Haus bei der Premiere im Vorjahr hoffen wir natürlich auch in diesem Jahr wieder auf ein stattliches Spendenergebnis“, sagen Henning Schünemann und Oliver Thoben vom Organisationsteam des Spendendinners.

Die Kosten des Abends betragen 49 Euro pro Person. Darin enthalten sind ein 4-Gänge-Menu, die Live Musik sowie eine Spende von 25 Euro an die Rumänien-Hilfe.

Mit diesem Konzept wurden im vergangenen Jahr 1500 Euro für den Verein Stöppkes eingenommen. Musikalisch wird in diesem Jahr der mehrfach ausgezeichnete Preisträger Pascal Tieke die Gäste in die Welt des Marimbaphons entführen und auch die beiden Inhaber des Restaurants Müllerhaus, Björn Stallmann und Sebastian Bartels, wollen ihren Teil zum Gelingen dieses Abends beitragen.

Die beiden Pastoren, Ludger Becker und Thomas Perzul, kennen persönlich die Hilfsprojekte, die bereits seit vielen Jahren durch die Rumänienhilfe Barßel unterstützt werden, und werden deshalb zum Schluss des Spendendinners nicht nur eine Spende entgegen nehmen, sondern auch über das konkrete Spendenziel berichten.

Insgesamt stehen für die kulinarische Veranstaltung 80 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen und Tischreservierungen sind ab sofort direkt beim Restaurant Müllerhaus in Barßel unter Telefon  04499/926870 vorzunehmen. Bei der Anmeldung kann auch ein vegetarisches Menu bestellt werden, teilen die Organisatoren mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.