• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

GENERALVERSAMMLUNG: Gesang und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt

13.01.2006

SEVELTEN Der Chor hat den Liedervater und die Schriftführerin im Amt bestätigt. Der Terminplan fürs neue Jahr steht.

von heinz haupt SEVELTEN - Der Cäcilienchor Sevelten hat während seiner Generalversammlung bei „Rademacher“ Liedervater Hermann Ummen sowie Schriftführerin Hanna Bröring durch einstimmige Wiederwahl das Vertrauen ausgesprochen. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft standen ferner ein Rückblick und die Planung künftiger Termine.

Zu Beginn der Versammlung zog die Schriftführerin eine positive Bilanz mit zahlreichen Aktivitäten. Dazu zählten auch acht offizielle Auftritte, auf die man sich an 33 Übungsabenden vorbereitet hatte. Ferner gestaltete der Chor zusammen mit der Schola und der Dorfkapelle einen Konzertabend. Bei einer gemeinsamen Radtour mit anschließendem Essen wurde auch die Geselligkeit gepflegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rote Rosen gab es für Ruth Eckardt, Erika Henke, Mechthild Tiedeken und Willi Gelhaus, die dem Chor als neue Mitglieder angehören. Darüber hinaus konnte sich die Sangesgemeinschaft durch zwei „reaktivierte Sänger" weiter verstärken.

Rundum zufrieden mit den gesanglichen Leistungen der Sängerinnen und Sänger zeigte sich Dirigent Karsten Klinker, der sich auch über das harmonische Klima innerhalb des Chors freute. Ein großes Lob zollte der Chorleiter dem Liedervater Hermann Ummen für dessen vorbildliches Engagement. Den Dank der Kirchengemeinde für die Mitwirkung des Chores im liturgischen Bereich stattete Präses Herbert Frye ab. Er überbrachte auch die Grüße von Dechant Alfons Kühling.

Als Termin für den nächsten Auftritt im kirchlichen Bereich steht die gesangliche Gestaltung des Gottesdienstes in der Osternacht auf dem Programm. Am Donnerstag 11. Mai, findet in Sevelten das Gruppensingen als Vorbereitung auf das am Sonntag, 21. Mai, in Bühren stattfindende Chorfest des Sängerbundes „Heimattreu" statt. Am 1. Pfingsttag will der Chor den Festgottesdienst mitgestalten. Am Freitag, 9. September, wird zu einer gemeinsamen Radtour in die nähere Umgebung gestartet, und für Sonntag, 3. Dezember, steht ein Adventssingen in der Kirche auf dem Programm. Als Termin für die Nikolausfeier wurde der 4. Dezember festgelegt, und am 1. Weihnachtstag singt der Chor im Festgottesdienst.

{ID}

257389

{NAME}

A-A

{LEVEL NAME}

NWZ/CLOPPENBURG/.3

{TITLE}

{Überschrift}

600 Tauben in der Schützenhalle

zucht„Oldenburger Münsterland“ lädt zur Lokalschau

{ID}

257389

{NAME}

A-A

{LEVEL NAME}

NWZ/CLOPPENBURG/.3

{TEXT}

ESSEN/HZ - Etwa 600 Tauben aus zahlreichen Rassen und Farbenschlägen erwartet der Rassetaubenzuchtverein „Oldenburger Münsterland" zu seiner 10. Lokalschau. Die Ausstellung ist morgen und am Sonntag, 15. Januar, in der Essener Schützenhalle auf Diekhaus Höhe an der Löninger Straße zu sehen.

Dort werden die in den Landkreisen Cloppenburg, Vechta, Osnabrück und Emsland beheimateten Rassetaubenzüchter ihre besten Tiere Preisrichtern und der Öffentlichkeit vorstellen. Die Ausstellung, der auch eine Verkaufsschau angeschlossen ist, wird morgen um 19 Uhr durch den stellvertretenden Bürgermeister Benno Rump offiziell eröffnet. Danach trifft man sich zum Züchterabend.

Für Besucher ist die Ausstellung am Sonnabend von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr durchgehend geöffnet. An beiden Ausstellungstagen wird den Besuchern eine Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen angeboten. Ferner ist eine Tombola mit vielen Preisen vorbereitet worden.

Bereits gestern haben sich die Züchter zum Aufbau der Ausstellungskäfige in der Schützenhalle getroffen. Das Einsetzen der Tiere beginnt heute um 17 Uhr. Von den Preisrichtern werden die Rassetauben morgen ab 7 Uhr kritsch unter die Lupe genommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.