• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützenfest: Geschmückte Kutschen für den neuen Königsthron

15.05.2012

BEVERBRUCH Zwei Tage hat der Schützenverein Beverbruch/Nikolausdorf seinen neuen Schützenkönig Otto Möllmann gefeiert. Dieser hatte am Sonnabendabend mit 20 Ringen alle anderen Königsanwärter aus dem Rennen geworfen und den Königssieg davon getragen, für den er in den Vorjahren schon dreimal bis in Stechen kam. Möllmann vom Zug II ist damit nach 33 Jahren zum zweiten Mal Schützenkönig der Beverbrucher und Nikolausdorfer Schützen.

Nach dem Königsschießen wurde der neue König im Festzelt verkündet und gefeiert. Der Musikverein Beverbruch spielte, danach sorgte DJ Paddy bis in den frühen Morgen für Stimmung.

Am Sonntagnachmittag sammelten sich die Schützen der beiden Züge Beverbruch und Nikolausdorf bei Sonnenschein, um gemeinsam zum Festplatz zur Inthronisation der neuen Kinderschützenkönigin zu marschieren. Damit endete die Regentschaft des Kinderthrons 2011 mit König Jannek Olberding aus Nikolausdorf und Franziska Dieker wie auch Nebenkönig Tobias Otten und Nadin Franke.

Die Königskette trägt nun Eileen Budde aus Beverbruch, die sich beim Kinderkönigsschießen am 29. April im Stechen mit 18,4 Ringen gegen die weiteren Jungschützen durchsetzte. Dem Kinder- und Jugendthron 2012 gehören neben der Königin Prinzgemahl Jannik Wiese, Nebenkönig Johannes Pleye und dessen Schwester Michelle Pleye an. Vorsitzender Rolf Breitenbach stellte deren Erfolg heraus und lobte das Engagement der Schützen und die Unterstützung der Eltern. „Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die Jungschützen und Eltern ihren Spaß haben“, beschrieb er die Übungsschießen, in denen der vernünftige Umgang mit der Waffe gelehrt wird.

Für die Grundschüler folgte der von den Beverbruchern und Nikolausdorfern gesponserte und von den Elternvertretern ausgerichtete Spielwettbewerb mit sechs Disziplinen, darunter Zielwerfen und Korbball. Danach verliehen Vorsitzender Breitenbach und die Jugendschießwarte den zehn besten Jungschützen des Kinderkönigsschießens wertvolle Sachpreise.

Zur Inthronisation des neuen Schützenkönigs trafen später der gastgebende Verein und die Schützen und Majestäten des Schützenvereins Sage und Umgebung, der Schützenbruderschaften St. Dominikus Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor und St. Franziskus Petersdorf und der St. Johannes Schützengilde Garrel beim Festplatz ein, begleitet vom Musikverein Falkenberg und vom Spielmannszug Kellerhöhe und den geschmückten Kutschen mit dem neuen Königsthron.

Schützenkönig Otto Möllmann versprach seinem Volk, ein guter König zu sein. Seinem Königsthron 2012 gehören neben dessen Ehefrau und Königin Paula und die Nebenkönige Hans Meyer mit Ehefrau Herta und Klaus Stuntebeck mit Ehefrau Annerose an. Das Königshaus zog mit den Gästen ins Festzelt ein, in dem zur Musik der Band „Sweet Dreams“ flott getanzt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.