• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kirche: Gottesmann mit großer Wärme

07.12.2010

STRüCKLINGEN Mit ihrem Pfarrer August Vornhusen feierte die Pfarrgemeinde Strücklingen jetzt sein diamantenes Priesterjubiläum. Feierlich hatten die Bannerabordnungen sowie Pfarrer Albert Lütkebohmert, Pfarrer Miroslaw Piotrowski und Diakon Hugo Maurus den Jubilar in die Kirche geleitet, wo er mit seinen Mitpriestern das Festhochamt feierte.

Gesanglich umrahmt wurde der Festgottesdienst von der Chorgemeinschaft Strücklingen-Scharrel. Dabei hatte Diakon Hugo Maurus eine Reliquie des seliggesprochenen Kardinals Clemens August Graf von Galen in einer von Professor Küppers an August Vornhusen geschenkten Schatulle in die Kirche getragen. Die Reliquie von Galens, die Pfarrer August Vornhusen besorgt hatte, wird in der Johanniterkapelle im Altar einen Platz finden.

Sowohl Pfarrer Albert Lütkebohmert als auch der ehemalige Strücklinger Pfarrer Miroslaw Piotrowski würdigten das Engagement von Pfarrer Vornhusen. Er habe in seinem Leben den Menschen Heimat und Geborgenheit gegeben. Für den Seelsorgerat der Pfarrgemeinde St. Jakobus Saterland dankte dessen Vorsitzender Georg Pugge dem Jubilar für seinen unermüdlichen Einsatz auch nach seiner Pensionierung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor der Pfarrkirche warteten bereits die Musiker des Musikvereins Strücklingen sowie die Spielleute des Spielmannszuges Bollingen, um ihrem Jubilar ein musikalisches Ständchen zu bringen. Begleitet von den Bannerabordnungen ging es danach zum Pfarrheim, wo es für alle Gratulanten einen Empfang gab. Lang war die Schar jener, die dem Jubilar ihre Glückwünsche persönlich übermitteln wollten. Dechant Michael Borth berichtete, dass Vornhusen heute zu den 20 ältesten aktiven Priestern im Bistum Münster zählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.