• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

WETTBEWERB: Größter Erfolg in der Geschichte

05.10.2009

ESSEN /WEYHAUSEN Größter Erfolg der Vereinsgeschichte für das Blasorchester Essen (BLO): In Weyhausen bei Wolfsburg gewannen die 60 Musiker nach 2001, 2003 und 2005 erneut die Landesmeisterschaften.

Die Musiker hatten sich wie fünf weitere Orchester für die 48. Landesmeisterschaften des Niedersächsischen Musikverbandes qualifiziert. Zwar waren die Rahmenbedingungen vor Ort für einen Landeswettbewerb eher mäßig, und von mehreren Dirigenten wurde die schlechte Akustik in der Sporthalle zu Recht gerügt, aber die Essener waren von ihrem Dirigenten Martin Hagemann hervorragend eingestellt worden. So gelang es ihnen in der Orchesterklasse am Besten, die klanglichen Defizite des Raumes auszugleichen.

Vor allem die Solisten bestachen in einem insgesamt sauberen Klangbild des sehr harmonisch auftretenden Orchesters. Der Beifall der Zuschauer bestätigte dies eindrucksvoll. Da die zahlreichen jugendlichen Musiker am nächsten Tag wieder ihren schulischen Pflichten nachkommen mussten, trat man noch vor der sich immer weiter verschiebenden Siegerehrung den dreistündigen Heimweg an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurz vor der Ankunft brach dann großer Jubel im Bus aus: In einem ersten Anruf hatte die in Weyhausen verbliebene Delegation durchgegeben, dass sich das BLO den Landesmeistertitel zurückgeholt hatte. Doch damit nicht genug. Kurz darauf folgte die Nachricht, dass man mit dem besten Ergebnis des Tages auch Gesamtsieger der diesjährigen Meisterschaften und Gewinner des Tagesbestenpokals der Gemeinde Weyhausen geworden war. Und das mit der überragenden Punktzahl von 97 Prozent und einem deutlichen Abstand von fünf Prozentpunkten zum Zweitplatzierten aus Neuenkirchen-Vörden. Dafür gab es vom Dirigenten ein dickes Lob.

Titelverteidiger Blasorchester Emstek landete mit 90 Punkten auf Rang vier vor dem dritten Orchester aus dem Landkreis Cloppenburg, der Feuerwehrkapelle Cloppenburg, die mit 77 Punkten Platz sechs belegte – ein insgesamt ein sehr erfreulicher Tag für Südoldenburg, zumal der erstmals auf Landesebene startende Musikverein Holdorf Fünfter wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.