• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

AUSSTELLUNG: Grünkohl und viele tolle Geschenkideen fürs Fest

21.11.2005

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/THI - An die 4000 Besucher sind nach Angaben der Veranstalter gestern in die Werkstätten für Behinderte am Ostring in Cloppenburg zum traditionellen Weihnachtsbasar geströmt. Schon bei der Anfahrt ging es nur im Schritttempo voran. Und in den Räumlichkeiten war es nicht anders. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, um aus dem vielfältigen Angebot noch ein passendes Geschenk zu Weihnachten zu kaufen In diesem Jahr waren Metallarbeiten die Renner, die fast alle verkauft wurden. Der Erlös kommt auch in diesem Jahr direkt den Behinderten zu Gute. Mit dem Geld werden Ferienfreizeiten finanziert, für die es sonst keine Finanzmittel gibt.

Für viele ist der Besuch des Caritas-Basars fast schon eine Tradition. Nach einem Rundgang wird das Mittagsangebot genutzt. Grünkohl stand erneut auf der Speisekarte und fand reißenden Absatz. Auch ehemaligen Mitarbeiter und Zivildienstleistende finden sich regelmäßig zum Basar wieder in ihrer ehemaligen Einrichtung wieder. In der Cloppenburger Einrichtung sind 280 Behinderte und 45 Mitarbeiter tätig. „Bei uns geht jeder durch den Berufsausbildungsbereich“, berichtete der Leiter, Dieter Varnhorn. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden zum großen Teil während des Basars zum Verkauf angeboten: Weihnachtsschmuck, Adventskränze und handgefertigte Kerzen gehörten ebenso zum Angebot wie Metall-Windspiele, Holzspielzeug oder Fahrräder.

Die Kinder konnten sich in einem Spiel-, Bastel- und Schminkzimmer vergnügen. während die Eltern einen Bummel durch die Ausstellung machten. Für die Mitarbeiter, aber besonders für die behinderten Beschäftigten ist der Basar der Höhepunkt des Jahres und Gelegenheit zum Kontakt mit der Öffentlichkeit. Auch Ehrenamtliche helfen beim Verkauf oder bei der Essensausgabe mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.