• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

JUBILÄUM: Hände hoch: Revolverheld zieht alle Hits

15.09.2008

FRIESOYTHE „Ich muss sagen, dass mir das Konzert gut gefallen hat, auch der Schlagzeuger, auf den ich immer besonders achte, hat sehr sauber und professionell gespielt“, sagt Christian Ortmann (28) aus Friesoythe. Ortmann, der schon seit mehr als 16 Jahren in verschiedenen Bands am Schlagzeug sitzt, ist gut zufrieden nach dem Konzert. Genau wie die mehr als 2000 anderen Musikbegeisterten auch, die sich die Gruppe „Revolverheld“ angehört haben, wahrscheinlich nicht ganz so akribisch wie Ortmann, aber dem Applaus zufolge hat es ihnen mindestens genau so gut gefallen. Das Festzelt an der Elbestraße in Friesoythe war voll besetzt mit Musikfans. Die Damen hinter den Tresen hatten alle Hände voll zu tun, die Menschen mit Getränken zu versorgen.

Vor dem Konzert heizte DJ Pat FM von Radio N-Joy der Menge ordentlich ein, bis dann gegen 22.30 Uhr – mit, wie es sich für Rockstars gehört, eineinhalb Stunden Verspätung – die „Revolverhelden“ die Bühne betraten. Mit einem Mal war das Warten vergessen. Das Publikum schien gefesselt und die Warterei war vergessen, als es losging. Die fünf Männer aus Hamburg wurden von den Zuschauern mit lautstarkem Kreischen und Jubel begrüßt. Mit „Generation Rock“ ging es los, und die Rockshow begann.

Ältere und neue Stücke – vom heftigen Rockstück bis zur sanften Ballade – Revolverheld gaben alles. „Freunde bleiben“, „Die Welt steht still“ oder auch „Helden 2008“ sind nur einige der Hits, mit denen Revolverheld national wie international auf sich aufmerksam gemacht haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Friesoythern kamen diese Lieder gut an, sie bewiesen Textsicherheit und sangen ganze Textpassagen der Lieder mit. Zudem gab es noch gute Tipps für die erfolgreiche Konversation an der Theke. „Probiert mal jemanden mit ’Ey, du auch hier?’ anzusprechen, und wenn dann ein ’Ja’ zurück kommt, dann habt ihr schon gewonnen“. Ob das immer so einfach ist, wie Sänger Johannes Strate behauptet, wird dann wohl jeder für sich selbst testen müssen. Nach eineinhalb Stunden Show hatten Revolverheld genug gerockt und mit ihren Songs die Menge zum Schwitzen gebracht.

Mit mächtig viel Applaus verließen sie die Bühne und übergaben diese wieder an DJ Pat FM von N-Joy. Der machte dann bis zum Schluss der Feier in den frühen Morgenstunden die passende Partymusik für das feierwillige Volk, das das Stadtjubiläum Friesoythes gebührend zu feiern wusste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.