• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musik: 300 Fans begleiten Musiker zur Probe an der Elbe

12.09.2019

Harkebrügge /Hamburg Zu den Hamburg Cruise Days kommen am kommenden Wochenende besondere Gäste an die Elbe – die Bläser des Musikvereins Harkebrügge, dem Geburtsort vom Blockbräu-Gründer Eugen Block. 30 Frauen und Männer zwischen 14 und 60 Jahren werden mit ihren Posaunen, Trompeten, Saxophonen, Klarinetten und Hörnern anreisen und am Samstag, 14. September, zünftig in Lederhosen und Dirndl im Brauhaus am Hafen auftreten.

Mindestens zwei Stunden lang werden sie für bayerische Stimmungsmusik sorgen. Das „Trompeten-Echo“, „Auf die Vogelwiese“ oder auch „Schützenliesel“ werden auf keinen Fall fehlen. „Es ist für uns quasi die Generalprobe für unser Oktoberfest in Harkebrügge eine Woche später“, sagt Vereinsvorsitzender Christian Meyer. Zusammen mit dem Organisator und dem zweiten Vorsitzenden des Aktivkreises, Heinrich Block, weilte Meyer in diesen Tagen in Hamburg, um vor Ort die letzten Besprechungen zu führen und mit dem Geschäftsführer von Blockbräu, Oliver Dohmen, im Detail den Ablauf des Abends zu klären.

Nach Hamburg werden die Harkebrügger Musiker von fast 300 Fans begleitet, die in sechs Bussen anreisen. Und natürlich wird es auch ein Ständchen für Eugen Block geben, der an dem Wochenende Geburtstag feiert. Auf dem Programm in der Hansestadt steht weiter eine Hafenrundfahrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im „Schuppen 52“ direkt am Wasser gelegen, wird gegessen. Er ist die Eventlocation in Hamburg. Zudem wartet dort eine Überraschung auf die Reisegäste. „Die können sich schon mal freuen“, verspricht Organisator Block.

Das Besondere an diesem Ausflugstag ist, dass gleichzeitig an dem Wochenende die Hamburger Cruise Days stattfinden. Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe werden dann im Hafen vor Anker liegen. „So nah, kommen man den Luxlinern nicht wieder“, so Block.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.