• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Heimatverein blickt auf vorurteilsfreies Jahr zurück

23.11.2019

Lob und Anerkennung gab es für die Verantwortlichen des Heimatvereines Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup auf der Generalversammlung im Backhaus des Kulturzentrums. Für die geleistete Arbeit bei den vielen Aktivitäten wurden zahlreiche Helfer vom Vorsitzenden Wilhelm Olliges (Bild, l.) geehrt. Unter anderem bedankten er und Heinz-Gerd Olliges sich bei Gisela Kramer (2.v.l.) und Anne Steenken für ihr Engagement. Beide sorgen seit Jahren in der Plattdeutsch-AG der Grundschule Gehlenberg ehrenamtlich dafür, dass die hiesige Mundart an Kindern weitergegeben wird.

Ein Höhepunkt des Jahres war im April das „Fest der Nationen“. Ein Organisationskomitee hatte Menschen aus verschiedenen Nationen und Kulturkreisen auf den Mühlenberg eingeladen. Ausländische Mitbürger, die in der Region leben und arbeiten, hatten sichtlich Freude am Treffen. Ziel sei das gegenseitige Kennenlernen und der Abbau von Vorurteilen gewesen. Zu gegebener Zeit solle ein solches Fest wiederholt werden.

Neben vielen weiteren Aktionen traf sich die „Dienstagsgruppe“ regelmäßig zu Einsätzen beim Kulturzentrum. Alles zusammen ergab eine Arbeitszeit von insgesamt 3310 Stunden aller Helferinnen und Helfer. Weiter engagierte sich die örtliche KLJB mit ihrer erstmalig durchgeführten 72-Stunden-Aktion und sorgte mit gestalterischen Maßnahmen wie Anpflanzungen, Pflasterarbeiten und Herstellung von Spielmöglichkeiten für eine große Bereicherung der Anlage am Mühlenberg.

Im Anschluss an den Jahresbericht trug Kassenwart Theo Thunert seinen Bericht vor. Ein- und Ausgaben hielten sich etwa gleich. Der Prüfbericht von Hermann Bruns und Hans Luker bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.BILD: Anni Knipper

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.