• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

St.-Hubertus-Schützengilde: Herbert Ording ist Schütze des Jahres

25.01.2016

Varrelbusch Zur Generalversammlung der St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten konnte Brudermeister Markus Hochgartz jetzt viele Mitglieder im Pfarrheim begrüßen. Nach den Jahresberichten des Brudermeisters und der Ressortleiter standen Vorstandsteilwahlen auf der Tagesordnung.

Michael Röckmann wurde als stellvertretender Brudermeister wiedergewählt. Ebenfalls wurden Stefan Kühling (Kassenwart), Thomas von Höfen (Oberst), André Röckmann (Adjutant) und Oliver Hilgefort sowie Siegfried Deeken als Schießmeister wiedergewählt. Vertreterin der Schützenschwestern bleibt Margret Lützenrath. Ludger Ellmann scheidet als Fahnenträger aus. Die Vereinsfahne wird künftig von Reinhard Wiese, Bernd Meyer-Rohen und Stefan Wieghaus getragen. Die Vereinskasse wird von Maria Diekmann, Thomas Lüken und Martin Seeger geprüft.

Der Brudermeister lud alle Schützen zum Schützenball am Sonnabend, 6. Februar, ein. Dieser soll erstmals seit vielen Jahren wieder mit einer Liveband gefeiert werden.

Hauptschießmeister Torsten Alberding freute sich, den ehemaligen Fahnenträger Herbert Ording zum Schützen des Jahres zu ernennen. „Herbert ist seit 35 Jahren Mitglied unserer Bruderschaft“, begann Alberding seine Laudatio. Von 1984 bis 1991 war er stellvertretender Zugschießmeister in Staatsforsten. 26 Jahre – von 1988 bis 2014 war er Fahnenträger des Vereins und sprang auch danach stets als Ersatzmann ein, wenn Not am Mann war. Während seiner aktiven Zeit habe er bei fast keinem Einsatz gefehlt. „Er ist uns ein Vorbild an Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft“, so Alberding.

Im kommenden Jahr kann die Bruderschaft ihr 125-jähriges Jubiläum feiern. Hochgartz gab einen Überblick über den Stand der Planungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.