• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Historisches Gerät rattert am Buurmuseum

26.04.2017

Nikolausdorf Jede Menge los sein wird am kommenden Wochenende in Nikolausdorf beim Buurnmuseum: „Wir rechnen mit gut 300 Ausstellern“, sagen Bernd Emke und Heinz Wessel. Am Samstag, 29., und Sonntag, 30. April, findet dort das Oldtimertreffen statt. Schirmherr ist CDU-Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp.

Im jährlichen Wechsel wird ein solches Treffen abwechselnd von den Vereinen aus Altenoythe, Bösel und (in der Vergangenheit) Petersdorf ausgerichtet. Zum sechsten Mal in seiner Vereinsgeschichte richtet der Oldtimerclub Nikolausdorf das Oldtimertreffen aus.

Ausgestellt werden Traktoren, Pkw, Motorräder, Lkw und Standmaschinen. Nähere Auskünfte erteilen: Bernd Emke, Telefon  04474/7672 oder Heinz Wessel, Telefon  04474/7672. Beide freuen sich auch auf viele Besucher auf dem Gelände rund um das Buurnmuseum.

An beiden Veranstaltungstagen ist für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Am Samstag kann den ganzen Tag angereist werden. Viele Oldtimerfreunde werden auch auf dem Austellungsgelände übernachten. Ab 14 Uhr gibt es dann nachmittags Baggervorführungen mit zwei alten Fuchsbaggern. Um 20 Uhr beginnt dann eine Scheunenfete mit DJ Skylight Disco. Dazu ist jeder herzlich willkommen, der Eintritt ist übrigens frei.

Am Sonntagmorgen geht es mit der Anreise und dem Fahrerfrühstück weiter. Ab 10 Uhr gibt es wieder Baggervorführungen. Ab 13.30 Uhr wartet ein Trecker Parcours auf die Politiker. Um 16 Uhr werden die Gewinner einer Tombola ermittelt. Als erster Preis winkt eine viertägige Reise in die Bundeshauptstadt, nach Berlin. Auch für die Kinder ist mit einer Hüpfburg und einem Strohparcours für Unterhaltung gesorgt.

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen reichlich gesorgt. Bäcker Ewald hat den Steinofen in Betrieb und bereitet frisches Brot und Kuchen zu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.