• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Hochlanddudelsack verschrieben

25.08.2016

Bösel Erstmals in Bösel vertreten bei den Euro-Musiktagen ist die Gruppe „Dersa Highlanders Damme District Pipes and Drums“. „Wir nutzen gerne solche Plattformen, um mit der Gruppe zu spielen und unsere Art von Musik bekannter zu machen“, begründet der erste Vorsitzende, Helmut Gieskemeyer, die Teilnahme gegenüber der NWZ.

„In erster Linie geht es uns um den Spaß, miteinander zu musizieren“, sagt Gieskemeyer. Er erklärt auch den Sinn und Zweck der Gruppe. „Als gemeinnütziger Verein wollen wir die musikalische Kultur und das musikalisch kulturelle Erbe des schottischen Hochlanddudelsacks bekannt machen.“ Alle Mitglieder seien dieser Art von Musik „verfallen“ und spielen die Instrumente gerne.

Ungewöhnlicherweise für einen Dudelsack-Musikverein ist er in Damme im Landkreis Vechta beheimatet. Als loser Personenverbund hat man sich im Oktober 1997 zusammengefunden. Die Eintragung als Verein erfolgte 1999. Zur Gruppe gehören 20 aktive Mitglieder, zusätzlich sind vier Musiker in Ausbildung. Das Altersspektrum reicht von zwölf bis 71 Jahre. Der Großteil ist zwischen 30 und 50 Jahre alt. Der erste Vorsitzender Helmut Gieskemeyer hat auch die Funktion des Pipemajors (entspricht auch dem musikalischen Leiter) inne.

Vier Tage Musik

Die Euro-Musiktage finden vom 8. bis 11. September in Bösel statt. Die Eröffnung ist am Donnerstag, 8. September, um 19.30 Uhr mit einem „Italienischen Abend“. Die „Schlag das Euro-Team“-Show beginnt am Freitag um 19.30 Uhr.

Der Festumzug startet am Euro-Sonntag um 14 Uhr. Der Musikwettstreit startet bereits um 10 Uhr.

Der Leading Drummer (Vortrommler) ist der Engländer Joe Mathew. Fritz Koch ist Drummajor, eine Art Tambourmajor. Als Instrumente kommen schottische Hochlanddudelsäcke (High­land Bagpipes) sowie die Trommeln Snaredrum und Bassdrum zum Einsatz. Er werden sowohl traditionelle als auch moderne, überwiegend für die Pipe geschriebene schottische Lieder gespielt. Hierbei überwiegen Märsche aber auch einige langsame Stücke sind dabei.

Jeden Donnerstag wird im Gymnasium Damme geprobt. „Natürlich muss jeder auch zu Hause üben“, sagt der Vorsitzende. Auftritte gibt die Band auf Veranstaltungen wie Benefizkonzerten, Schützenfesten, Betriebsfeiern, Hochzeiten, Geburtstagen und weiteren Anlässen. In diesem Jahr ist im Advent noch ein Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt „Gut Böckel“ bei Rhödinghausen geplant.

Weitere Nachrichten:

Landkreis Vechta | Musikverein | Euro-Musiktage

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.